Alarmanlage 96ger U2 deaktivieren

  • Hallo Zusammen.


    Wer hat Erfahrung mit der Alarmanlage beim Explorer U2? :?: Ich fahre einen 96ger OHV, 156 PS. Die Alarmanlage nervt fürchterlich. Ich würde die gerne komplett deaktivieren. Die WFS ist bereits deaktiviert worden. Zentralverriegelung muß nicht beibehalten werden.


    Schon einmal Danke für Eure Hilfe.


    Beste Grüße

  • Ohne ZV müsste es eventuell reichen einfach das VIM komplett auszubauen. Habe zumindest mal so was gehört. Schaue übers Wochenende die Pläne an. Aber vielleicht kann jemand mehr dazu sagen und hat so was schon gemacht.

    Gruesse Uli

    Klar bist du schneller

    aber ich fahre vor dir :biggrins:

  • Vielleicht einfach den Schalter "Motorhaube" mit Kabelbinder runterbinden, so das der nicht "auf" anzeigen kann.

    Gruß Schumi


    Denk immer daran - nach Fest kommt Lose. :D


    1. XP 4x4, EZ: 12/99; 4,0 l SOHC, 150 KW
    1FMDU34E2XUA43038, Motorwechsel bei 336.500 km
    Ins Koma gefallen bei: 460.000 km - wird nicht wiederbelebt.

    2. XP 4x4 "Limited", EZ 07/2001, 4,0 l SOHC, 150 KW

    1FMDU73E71UB48450

    Aktuell: 309.000 km


    Veränderung am Fahrzeug: Rückfahrkamera im Kennzeichenhalter, CB-Funk

  • Aber vielleicht kann jemand mehr dazu sagen und hat so was schon gemacht.

    Steht doch alles schon in der Supporter-Ecke.

    Bosch WFS/AA beim 95/96er OHV abklemmen und trotzdem die originale ZV behalten.


    Funktioniert bei mir bis heute ... :)

  • Danke für die schnellen Antworten. Werde mich nächste Woche damit beschäftigen.

    Es geht darum, dass ich nur eine Einknopfbedienung habe die so langsam keine Lust mehr hat. Ersatz ist jawohl nicht mehr oder sehr schwer zu bekommen. Ich habe bereits eine Funkfernbedienung aus dem Zubehör installiert. Die schaltet die Alarmanlage natürlich nicht aus, lediglich auf und zu. Das soll sie ja auch.

    Also, ein schönes Wochenende.

  • Beide Stecker raus und siehe da, kein Alarm mehr. :)

    Doch die einfache Lösung. :)


    Aber naheliegend, wenn schon eine separate Fernentriegelung verwendet wird.

    Übrigens - was für eine ? Und in Verbindung mit den original ZV-Stellmotoren ?

  • Nachtrag Fernbedienung.

    Angesteuert habe ich die Originale vom Heckschalter beim Wagenheber.

    War innerhalb von 1,5 Stunden erledigt.

    Ich hoffe die "Originale" Relais. Hab meine erste Universal direkt angeschlossen. War nach einem 1/2 Jahr kaputt. Inzwischen geändert.

    Ist aber der 93ziger.

    Wenn direkt am Heckschalter würde ich ein Relais dazwischen hängen.

    Gruesse Uli

    Klar bist du schneller

    aber ich fahre vor dir :biggrins:

  • Nachtrag Fernbedienung.

    Angesteuert habe ich die Originale vom Heckschalter beim Wagenheber.

    War innerhalb von 1,5 Stunden erledigt.

    Interessant.

    Kannst ja mal ein zwei Worte verlieren wie und was du da genau gemacht hast. :)

  • Dann mal eine kurze Schilderung.

    Universal Funkfernbedienungen gibt es bereits ab 15,- € bei ebay. Die können in der Regel Minus oder Plus ansteuern. Bei der Exe ist es Minus.

    Vom Schalter in der linken hinteren Verkleidung wird Minus geschaltet. Natürlich auch vorne. Im Heck ist es aber am Einfachsten zu installieren.

    Schalter aus der Verkleidung hebeln, Stecker abziehen. Der mittlere Pin ist Minus, die beiden Anderen auf oder zu. Jetzt das Empfangsmodul mit

    Dauerplus und Minus versorgen. Welche Kabel ist aus dem beigelegten Schaltplan zu ersehen.

    Vom Empfangsmodul die beiden Schaltkabel entsprechend mit dem Schalter verbinden. Erst testen welcher für Auf, welcher für Zu zuständig ist.

    Falls jemand Fotos braucht, kann ich die Tage nachliefern.

    Grüsse Klaus