Niveauregulierung - Umbau auf Air Ride Control (ARC)

  • Moin zusammen,


    da ich mit meinem neuen Projekt Aufrüstung "Niveauregulierung vorne" begonnen habe und voll in Recherchen drin bin,

    kann ich nun sagen das meine Überprüfungen ergeben haben dass das Steuergerät für die Niveauregulierung

    vorne und hinten sowie die bekannte nur hinten Variante ein und das selbe Steuergerät haben.

    Hier wurden teilweise Anschlüsse mit bestromt damit das es so funktioniert dass das gleiche Steuergerät nur für den Heckbereich sowie ohne die

    Shock Actuatoren und ohne die Feedback Anschlüsse funktioniert.


    Aktueller Stand der Dinge;

    Ich hatte mir schon die Monroe 40005 Stoßdämpfer und den originalen Höhensensor für vorne beschafft,

    nun folgen noch Druckleitung ca. 6m und 2 Ventile (Ventile=Front Fill Solenoid und Front Gate Solenoid) von rebuildmastertech.com.

    Zusätzlich benötige ich noch Stecker mit Kabelstrang vom Zentralsteuergerät (GEM) (Stecker wird nur für fehlende Anschluss Pine benötigt die ich aus den Stecker brauche) .

    Damit werden Signale vom Zentralsteuergerät (GEM) zum Steuergerät der Niveauregulierung vom Anschluss 4x4 LOW und 4x4 High benötigt damit dementsprechend die Höhe des Fahrwerks automatisch angepasst werden kann bei jeweiliger Schalterstellung.


    Ich bin gespannt ob mein Plan aufgeht und werde euch darüber gerne berichten inkl. Bildmaterial.


    Gruß


    Andre

  • Ein ARC daraus machen, cool.

    Bei Baldung gleicht er nur hinten aus, nur bei Allrad high/low soll er alle Viere insgesant anheben?


    Wolle

    Außer Ford keine Vorbesitzer, Ford Explorer 4X4, 4.0 SOHC, Build Date 01/10/96, EZ97, 152 KW, dark lapis metallic KN/M6681,KM: 288ooo,
    VIN: 1FMDU34E8VUA67356, Prins Autogas, AIRLIFT 59514, Bilstein

  • Ein ARC daraus machen, cool.

    Bei Baldung gleicht er nur hinten aus, nur bei Allrad high/low soll er alle Viere insgesant anheben?


    Wolle

    Moin,


    Ne das scheint die ganze Zeit ne ARC gewesen zu sein nur beschnitten, somit konnten auch die Druckluftdämpfer ohne Aktorik ( also ohne Elektronik im Dämpfer) verbaut werden .


    Der Anschluss der 4x4 high und low sieht dazu das das fahrwerk automatisch in ein anderes Grund Höhen Niveau gehoben wird. Ich meine 2cm höher bei 4x4 Low z.B.


    Gruß


    André

  • Beitrag von Kermit ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Beitrag von firstwarshield ()

    Dieser Beitrag wurde von Kermit gelöscht ().
  • 8)


    Hatte auch mal mit dem Gedanken gespielt.

    War mir dann aber zuviel Aufwand für zuwenig Nutzen. Dazu kommt dann die eingeschränkte Dämpferwahl.


    Drücke die Daumen das es mal funktioniert. :)