Wegfahrsperre ausbauen

  • Weil du wahrscheinlich Recht hast und die wfs defekt ist. So wie werners auch schon geschrieben hat.

    Warte einfach mal noch ein paar Tage.

    Vielleicht bekommst du Post.


    Hast du Ahnung von Elektrik und eine Hebebühne/Grube ?

    Hallo Werners,

    leider kann ich dich nicht direkt kontaktieren. Ich hätte eine Frage an dich bzgl. der WFS. Kannst du mir hierzu bitte helfen?


    verbindlichsten Dank im Voraus!

    Der, der sich zum Tier macht, befreit sich von der Qual ein Mensch zu sein!


    Ford Explorer 4x4 U2 Bj. 1999

    204 PS (150 kW) | 4.011 cm³ | Benzin

    HSN/TSN: 1028/308


    aktuell: 250.000km

    Riese- und Wochenendmobil
    #CoronaProjekt

    Einmal editiert, zuletzt von Kermit () aus folgendem Grund: Keine öffentlich zugängliche Kontaktdaten posten.

  • Sir Benni hier werden bitte keine Kontaktdaten gepostet.

    Schützt Dich und das Forum vor Spam. ;)

    Deshalb habe ich deinen Post bearbeitet.


    Außerdem würden wir (die Mitglieder des Forums) uns immer über eine kleine persönliche Vorstellung freuen.

    Besonders dann, wenn es um solch ein sensibles Thema geht.

    Schaust Du mal in "Vorstellung der User", da gibt es extra für Dich einen Thread. ;)

    Gruß Schumi


    Denk immer daran - nach Fest kommt Lose. :D


    XP 4x4, EZ: 12/99; 4,0 l SOHC, 150 KW
    1FMDU34E2XUA43038
    Motorwechsel bei 336.500 km
    Allet schick, Dank der Helfer hier im Forum. :thumbsup:
    Aktuell: 452.000 km


    Veränderung am Fahrzeug: Rückfahrkamera im Kennzeichenhalter, CB-Funk

  • Noch eine Info Sir Benni


    Wenn man z.B. Feldweg schreibt bekommt der User eine Info dass er angesprochen wurde. So wie du jetzt. Dies geht auch als normales Mitglied.

    Gruesse Uli

    Klar bist du schneller

    aber ich fahre vor dir :biggrins:

  • Feldweg: was muss ich denn machen um hier private Nachrichten zu senden?

    Geht ja schließlich um sensible Themen ;)

    Der, der sich zum Tier macht, befreit sich von der Qual ein Mensch zu sein!


    Ford Explorer 4x4 U2 Bj. 1999

    204 PS (150 kW) | 4.011 cm³ | Benzin

    HSN/TSN: 1028/308


    aktuell: 250.000km

    Riese- und Wochenendmobil
    #CoronaProjekt

  • Noch ein Hinweis zu Deinem Problem.

    Das was werners gemacht hat funktioniert bei Deinem nicht.

    Der 99er Ex hat das PATS und das ist tief im GEM (zentrales Steuergerät) hinterlegt. ;)


    Schilder uns einfach Dein Problem und wir suchen gemeinsam nach einer Lösung. :top:

    Gruß Schumi


    Denk immer daran - nach Fest kommt Lose. :D


    XP 4x4, EZ: 12/99; 4,0 l SOHC, 150 KW
    1FMDU34E2XUA43038
    Motorwechsel bei 336.500 km
    Allet schick, Dank der Helfer hier im Forum. :thumbsup:
    Aktuell: 452.000 km


    Veränderung am Fahrzeug: Rückfahrkamera im Kennzeichenhalter, CB-Funk

  • Danke Kermit!

    Mein Explorer startet sporadisch nicht (Es tut sich gar nichts, kein vergebens Zünden oder der gleichen).
    Wenn ich den Schlüssel rum drehe blinkt das Symbol der Wegfahrsperre.

    Wenn ich dann zu dem Zweitschlüssel greife oder kurz warte, die Gänge im Stand durchschalte, Fahrzeug auf und zu sperre, springt er dann irgendwann an.
    Starterbatterie ist neu.

    Hat irgendjemand Rat?

    Der, der sich zum Tier macht, befreit sich von der Qual ein Mensch zu sein!


    Ford Explorer 4x4 U2 Bj. 1999

    204 PS (150 kW) | 4.011 cm³ | Benzin

    HSN/TSN: 1028/308


    aktuell: 250.000km

    Riese- und Wochenendmobil
    #CoronaProjekt

  • (Es tut sich gar nichts, kein vergebens Zünden oder der gleichen)

    Hörst du beim Zündschlüssel Drehen ein Relais-Klacken aus dem Motorraum?

    Wenn ja, dreht der Anlasser?


    Aber wenn schon das Wegfahrsperrensymbol blinkt, dann wird es höchstwahrscheinlich schon damit zu tun haben. Habe zwar kein PATS, WFS nervt mich aber auch schon eine Weile.

    Evtl. hat auch ein Kontaktschalter (Haube/Türen/Klappe) oder das Zündschloss ne Macke.

    Zweitschlüssel funktioniert immer? FB Batt frisch?


    Wolle

    Außer Ford keine Vorbesitzer, Ford Explorer 4X4, 4.0 SOHC, Build Date 01/10/96, EZ97, 152 KW, dark lapis metallic KN/M6681,KM: 265ooo,
    VIN: 1FMDU34E8VUA67356, Prins Autogas

  • Hast Du mal die Batterie von der Fernbedienung ausgetauscht? CR2032

    Ist die nämlich am Ende kommt es gelegentlich zu Signalaussetzern und die bewirken dann solche Probleme.


    Eine weitere Fehlerquelle ist der Zündschlüssel.

    Hier ist ein Chip implementiert der ununterbrochen ein Signal an den Empfänger auf dem Zündschloss sendet.

    Schlüssel runtergefallen - Chip möglicherweise beschädigt = PATS schlägt zu.

    Empfänger am Zündschloss ist meistens nur mit Kabelbinder am Zündschloss befestigt. Ist nicht schön und hat leider das Problem, dass bei Demontage der Lenksäulenverkleidung dieser Kabelbinder versehentlich mit abgezogen wird. Ergebnis - der Empfängerchip fällt runter und wird bei der Wiedermontage der Verkleidung durch irgendwas verdeckt oder gar Kabel abgeknickt (Bruch, Lötstelle) und schon schlägt PATS zu. X(

    Gruß Schumi


    Denk immer daran - nach Fest kommt Lose. :D


    XP 4x4, EZ: 12/99; 4,0 l SOHC, 150 KW
    1FMDU34E2XUA43038
    Motorwechsel bei 336.500 km
    Allet schick, Dank der Helfer hier im Forum. :thumbsup:
    Aktuell: 452.000 km


    Veränderung am Fahrzeug: Rückfahrkamera im Kennzeichenhalter, CB-Funk

  • Kermit danke für den Tipp mit der Fernbedienung.
    Werde morgen gleich mal eine neue reinmachen und sehen ob Problem damit behoben ist.

    1b7cc69c-8049-4441-9c68-6c7b402475c2.jpg

    Der, der sich zum Tier macht, befreit sich von der Qual ein Mensch zu sein!


    Ford Explorer 4x4 U2 Bj. 1999

    204 PS (150 kW) | 4.011 cm³ | Benzin

    HSN/TSN: 1028/308


    aktuell: 250.000km

    Riese- und Wochenendmobil
    #CoronaProjekt

  • Hörst du beim Zündschlüssel Drehen ein Relais-Klacken aus dem Motorraum?

    Wenn ja, dreht der Anlasser?


    Aber wenn schon das Wegfahrsperrensymbol blinkt, dann wird es höchstwahrscheinlich schon damit zu tun haben.

    nein, ich höre leider garnichts :(

    Der, der sich zum Tier macht, befreit sich von der Qual ein Mensch zu sein!


    Ford Explorer 4x4 U2 Bj. 1999

    204 PS (150 kW) | 4.011 cm³ | Benzin

    HSN/TSN: 1028/308


    aktuell: 250.000km

    Riese- und Wochenendmobil
    #CoronaProjekt

  • Das nicht unbedingt, aber eine Fehlerquelle wird ausgeschlossen. ;)

    Gruß Schumi


    Denk immer daran - nach Fest kommt Lose. :D


    XP 4x4, EZ: 12/99; 4,0 l SOHC, 150 KW
    1FMDU34E2XUA43038
    Motorwechsel bei 336.500 km
    Allet schick, Dank der Helfer hier im Forum. :thumbsup:
    Aktuell: 452.000 km


    Veränderung am Fahrzeug: Rückfahrkamera im Kennzeichenhalter, CB-Funk

  • Sir Benni

    Was Kermit da schreib ist nicht von ungefähr. Wen du eine Fernbedienung hast mit mehr wie einem Kopf habe ich noch nicht wirklich davon gelesen dass die WFS ausgefallen ist. Nach dem bJ das du angegeben hast müsste es ein Zweiknopf mit PATS sein.


    Wie ist denn das Fehlerbild?

    Gruesse Uli

    Klar bist du schneller

    aber ich fahre vor dir :biggrins:

  • etwas zu spät gelesen. Aber werde aus dem Fehler so nicht schlau.

    Mit der Fernbedienung öffnen geht noch?


    Schlüssel im Schloss und Zündung an geht dann das Abblendlicht noch gut und blinkt keine Lampe im Tacho?

    Gruesse Uli

    Klar bist du schneller

    aber ich fahre vor dir :biggrins:

  • Kermit und Feldweg

    Ich habe eine zwei Knopf Fernbedienung.
    Fehlerbild habe ich in #37 beschrieben.

    von dem Blinken der WFS kann ich keinen Fehlercode auslesen. Ist dauerhaftes und schnelles blinken ohne Codierungshinweis.

    Mit Fernbedienung öffnen geht, Zündung und Abblendlicht geht. Starterbatterie ist heute eine neue reingekommen. Im Tacho blinkt nichts außer ein rot durchgestrichener Schlüssel (Ich nehme an Wegfahrsperre) siehe Bild #41


    c9492825-6f41-430b-a0a9-f798a5078309.jpg

    Der, der sich zum Tier macht, befreit sich von der Qual ein Mensch zu sein!


    Ford Explorer 4x4 U2 Bj. 1999

    204 PS (150 kW) | 4.011 cm³ | Benzin

    HSN/TSN: 1028/308


    aktuell: 250.000km

    Riese- und Wochenendmobil
    #CoronaProjekt

  • Doch Feldweg. - die WFS blinkt.

    Die wird bei PATS abgeschaltet wenn das richtige Signal von der FB kommt und kurz danach der Schlüssel in Reichweite vom Zündschloss kommt.

    Beides zusammen deaktiviert das PATS.

    Gruß Schumi


    Denk immer daran - nach Fest kommt Lose. :D


    XP 4x4, EZ: 12/99; 4,0 l SOHC, 150 KW
    1FMDU34E2XUA43038
    Motorwechsel bei 336.500 km
    Allet schick, Dank der Helfer hier im Forum. :thumbsup:
    Aktuell: 452.000 km


    Veränderung am Fahrzeug: Rückfahrkamera im Kennzeichenhalter, CB-Funk

  • Hallo Werners,

    leider kann ich dich nicht direkt kontaktieren. Ich hätte eine Frage an dich bzgl. der WFS. Kannst du mir hierzu bitte helfen?

    Nicht daß du denkst ich wäre nicht hilfsbereit :denk:

    Ich kann WFS nur bis´96.
    Bei deinem muß eine autorisierte FORD Werkstatt ran. Nur die haben die entsprechende Software.
    Ich denke, das der Fehler nicht in der WFS liegt.Du hast ja schon einige Test-Ansätze bekommen.

    Live is a game

  • OK nun gesehen.

    Um das Zündschloss ist eine Spule montiert. Deren Kontakte und den Sitz / Position der Spule prüfen.


    Muss mal morgen schauen wegen dem Blinken. Aber die Fernbedienung hat definitiv nicht damit zu tun.

    Diese öffnet nur die Türen.


    Melde mich morgen wieder.

    Gruesse Uli

    Klar bist du schneller

    aber ich fahre vor dir :biggrins:

  • Habe eine zwei Knopf Fernbedienung.
    Fehlerbild habe ich in #37 beschrieben.

    von dem Blinken der WFS kann ich keinen Fehlercode auslesen. Ist dauerhaftes und schnelles blinken ohne Codierungshinweis.

    Die WFS blinkt auch keinen Code. Wäre mir neu.

    Wie vermutet - ein PATS.

    Gruß Schumi


    Denk immer daran - nach Fest kommt Lose. :D


    XP 4x4, EZ: 12/99; 4,0 l SOHC, 150 KW
    1FMDU34E2XUA43038
    Motorwechsel bei 336.500 km
    Allet schick, Dank der Helfer hier im Forum. :thumbsup:
    Aktuell: 452.000 km


    Veränderung am Fahrzeug: Rückfahrkamera im Kennzeichenhalter, CB-Funk

  • Sir Benni

    Wenn er mal nicht anspringt prüf ob Benzindruck da ist. Wenn ja hast du ein Problem mit den 2 Relais vom Anlasser oder mit ihm selbst. Falls das zutrifft gibt es noch ne Möglichkeit. An de Anlasser geht ein dünneren Kabel. Das bricht ganz gerne direkt am Anlasser wo es angeschraubt ist. Kann also auch ein Wackelkontakt verursachen.

    Gruesse Uli

    Klar bist du schneller

    aber ich fahre vor dir :biggrins:

  • Servus Feldweg,

    also Benzindruck kann es nicht sein, da wenn der Wagen mal läuft, läuft und zieht! Ich werde zwar die (ich glaube es sind 2x) Kraftstofffilter mal ausbauen und reinigen aber das ist einfach eine performa Maßnahme, die nach 22 Jahren Lebenszeit gemacht gehört)

    Deine restlichen Fehlerbeschreibung mit Anlasser und dazugehörigen Kabeln bzw. Relais überprüfen übersteigt leider schon meinen Horizont. Bin leider (noch) absoluter Leihe was Fahrzeugmechanik und vorallem Elektronik angeht.

    Daher auch der Aufruf an Leidensgenossen aus dem Raum Augsburg, die womöglich fitter sind als ich und Lust hätten mir diesbezüglich unter die Arme zu greifen.

    Ich habe keine Ahnung wie ich was überprüfen soll.
    Bräuchte da wirklich eine Idiotensicher Step by Step Bilderanleitung.

    Aktuell stelle ich das Thema noch zweitrangig an, da ich das Fahrzeug (irgendwie und mit Geduld) zum laufen bekomme. Derzeit habe ich noch andere Sorgen, wie Luftfahrwerk das die Dämpfer nicht aufpumpt (habe neue Pneumatische Dämpfer bestellt und bereits hier liegen, die ich einbauen werde).

    Aber man denk ja schon voraus an den nächsten Reparturschritt.

    Viele Grüße auf den Weg zum Perfektionismus!

    Der, der sich zum Tier macht, befreit sich von der Qual ein Mensch zu sein!


    Ford Explorer 4x4 U2 Bj. 1999

    204 PS (150 kW) | 4.011 cm³ | Benzin

    HSN/TSN: 1028/308


    aktuell: 250.000km

    Riese- und Wochenendmobil
    #CoronaProjekt

  • Die Frage nach dem Benzindruck hat einen anderen Hintergrund.

    Die Wfs schaltete den Anlasser, die Benzinpumpe und die Zündung ab.

    Wenn nun dein Fahrzeug nicht startet und der Anlasser nicht dreht aber der Benzindruck da ist dann ist die Wfs deaktiviert und das Problem kommt aud dem Anlasser Kreis. Ist aber auch kein Benzindruck da kann es von der Wfs kommen.

    Der Benzindruck lässt sich einfach abschätzen ob überhaupt die Pumpe läuft.

    Morgen gibt's einen Link dazu.

    Gruesse Uli

    Klar bist du schneller

    aber ich fahre vor dir :biggrins:

  • Das Problem würde ich auch am PATS-Empfänger unter der Lenkradverkleidung verorten.


    FB funktioniert ja offensichtlich.

    Nur der zweite Schritt - Freigabe der WFS funktioniert unzuverlässig.

    Vermutlich ein Kontaktproblem, das durch das rumschalten, wackeln etc. an der Lenksäule noch lösen lässt.


    Selber hatte ich noch nie ein PATS Problem und daher auch kein Foto von dem Empfänger.

    Hier mal eines aus dem WWW an einem 2002er Ranger - sollte beim 99er Explorer gleich/ähnlich sein.

    PATS-Modul um/unter dem Zündschloss


    Mal nach dem Stecker/Kabeln etc. schauen.


    Zündschloss 2002-FORD-RANGER-IGNITION-SWITCH-TUMBLER.jpg



    Das grüne Teil ist auch ein Kontakt und bricht gerne mal ab.

    Hier bei meinem 97er (ohne PATS) "repariert".

    Ggf. ist das auch hier das Problem.


    Zuendschloss 006.jpg

    Viele Grüsse ... Falk

  • Falk4x4


    vielen Dank dafür!
    Freu mich total über deinen Post!

    Werde mich die Tage gleich mal dran machen und mir das ganze ansehen.

    Noch eine Frage an die alt eingesessenen:
    Feldweg  werners  Kermit

    Hat einer von euch einen Elektronischen Schaltplan von der Wegsfahrsperre oder noch besser von dem gesamten Fahrzeug?

    Verbindlichsten Dank im voraus, Brudis!

    Der, der sich zum Tier macht, befreit sich von der Qual ein Mensch zu sein!


    Ford Explorer 4x4 U2 Bj. 1999

    204 PS (150 kW) | 4.011 cm³ | Benzin

    HSN/TSN: 1028/308


    aktuell: 250.000km

    Riese- und Wochenendmobil
    #CoronaProjekt

  • Ich werde zwar die (ich glaube es sind 2x) Kraftstofffilter mal ausbauen und reinigen

    Nur ein Kraftstoffilter der auch nicht zu reinigen ist, bestellen + austauschen.

    https://explorer-board.de/wcf/attachment/19435-wechsel-jpg/


    Lösewerkzeug wird benötigt.

    Koffer.jpg


    Deine restlichen Fehlerbeschreibung mit Anlasser und dazugehörigen Kabeln bzw. Relais überprüfen übersteigt leider schon meinen Horizont. Bin leider (noch) absoluter Leihe was Fahrzeugmechanik und vorallem Elektronik angeht.

    Der Anlasser befindet sich auf der Fahrerseite (linke Seite vom Motor unten).

    Relativ schlecht zu sehen das dünne Kabel, welches den Impuls für das Anlasserrelais gibt.

    steuerleitung.jpg


    Horizonte werden/müssen sich erweitern, sonst wird das auf lange Sicht nichts

    mit euch beiden. :thumbsup:


    Wolle

    Außer Ford keine Vorbesitzer, Ford Explorer 4X4, 4.0 SOHC, Build Date 01/10/96, EZ97, 152 KW, dark lapis metallic KN/M6681,KM: 265ooo,
    VIN: 1FMDU34E8VUA67356, Prins Autogas

    Einmal editiert, zuletzt von wollimann ()

  • Danke, bester Mann Feldweg

    Der, der sich zum Tier macht, befreit sich von der Qual ein Mensch zu sein!


    Ford Explorer 4x4 U2 Bj. 1999

    204 PS (150 kW) | 4.011 cm³ | Benzin

    HSN/TSN: 1028/308


    aktuell: 250.000km

    Riese- und Wochenendmobil
    #CoronaProjekt

  • Hier ein paar Bilder zur Lenksäule mit der Spule und Elektronik. Der kleine Kasten mit grünem Stecker.


    20210220_170406.jpg20210220_170401.jpg20210220_170337.jpg20210220_165935.jpg20210220_165826.jpg20210220_165750.jpg


    Wie man bei PATs die WFS deaktiviert ist zumindest mir unbekannten. Die bekannte Anleitung ist für die Vorgängerversionen von Bosch mit der Einknopffernbedieung. Vielleicht hat jemand anders noch Infos zur neueren WFS

    Gruesse Uli

    Klar bist du schneller

    aber ich fahre vor dir :biggrins: