Hallo, Grüezi & Servus lieber Gast
Schön dass du hier bist!

Du findest hier viele Informationen zum Ford Explorer, dem Leben mit und für ihn sowie eine Community von Gleichgesinnten, die sich gerne untereinander hilft. Zu Themen von Achse bis Zylinder kannst du als Gast eine Menge mitlesen.

Wenn du dich registrierst, stehen dir noch mehr Wissenswertes,Tipps & Tricks oder Dokumentationen zur Verfügung und du kannst dich mit deinen Fragen direkt an unsere Experten wenden oder dein Wissen mit uns teilen. Die Registrierung & Nutzung ist kostenlos.

Wir freuen uns auf dich!
das EB-Team

Mehr Licht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hi,

      ich benötige dringend mehr Fahr- und Fernlicht. In der Serie ist da ja nur ein Unterschied zwischen dunkel und sehr dunkel - das reicht mir nicht. Verträgt die elektrische Anlage die H4 100/90 Watt Birnchen und gehen sogar noch Zusatzscheinwerfer die ebenfalls 100 W haben, oder fackelt mir dann irgendwas ab? Oder lädt die Lima die Batterie dann nicht mehr ausreichend?

      lg
      sven
    • Angeblich fackelt Dir dann früher oder später der Multischalter ab...
      Ich habe jetzt seit über einem Jahr die 100er drin... bislang ist es gut gegangen
      Beste Grüße
      Wolfgang
      Beste Grüße
      Wolfgang



      Wissen ist oftmals nur die zufällige Übereinstimmung von Meinung. (A.Einstein)

      Das Leben ist viel zu kurz, um kleine häßliche Autos zu fahren (Allgemeinbildung)

      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Chevrolet Tahoe 5,7 V8
      Chrysler Le Baron 2,2 Turbo
      LT 28 Westfalia
    • Hi Wolfgang,
      das hört sich ja ganz gut an, dann also rein mit den Dingern. Evtl. kann ich dann auf die Zusatzscheinwerfer verzichten, man soll ja nicht übermütig werden, obwohl ich zwei Feuerlöscher im Wagen hab.

      Vielleicht bau ich mir aber auch eine 2. Batterie mit entsprechender Laderegelung/Trenndiode ein und schalte die Zusatzbrenner auf diese Batterie.
      Dann wirds bestimmt schön hell...


      lg
      sven
    • Wennstes fertig hast... schick mal einen Schaltplan raus. ;)
      Schadet ja nie, wenn´s ein bißchen heller wird :P :P
      Beste Grüße
      Wolfgang



      Wissen ist oftmals nur die zufällige Übereinstimmung von Meinung. (A.Einstein)

      Das Leben ist viel zu kurz, um kleine häßliche Autos zu fahren (Allgemeinbildung)

      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Chevrolet Tahoe 5,7 V8
      Chrysler Le Baron 2,2 Turbo
      LT 28 Westfalia
    • @JUS
      Mit Relais muss das Ganze ohnehin sein, sonst gehts ja nur mit fingerdicken Kabeln.
      Herzlichen Dank für die Schaltpläne!!!
      Werde es bei mir aber etwas anders schalten, da ich die Idee mit der 2. Batterie eigentlich ganz gut finde.

      lg
      sven
    • Moin

      Xenon, sonst nix!!

      Habe ich schon vor 4 Jahren in mein Motorrad gebaut und seitdem in jeds Auto was ich hatte.
      Ok ok, ist nicht ganz legal, aber mir ist es wichtiger gut zu sehen und gesehen zu werden!!
      Die Herren von den diversen Kontollvereinen haben bisher auch noch nichts zu meckern gehabt bzw es gar nicht gemerkt.
      Und das schöne: Die Bausätze werden immer günstiger und man muß im Gegensatz zu früher nix mehr basteln.....alles plug and play!!

      Xenon-Kits gibt es u.A. natürlich in der Bucht, wo sonst!?

      Grüße ausm Pott

      Karsten 8)
    • Ich persönlich favorisiere ebenfalls Xenon. Zum einen ist der Kontrast erheblich besser, zum anderen der Aufwand geringer ( wie Volumex schon schrieb ), und letztendlich kann den Original-Scheinwerfern nix passieren, weil die Dinger nicht so heiß werden wie 100 W - Brenner ( sind i.d.r. nur 35 W die bei Xenon an Leistung verbruzzelt werden ).

      Hatte mir zwar für den TÜV alle möglichen und unmöglichen Unterlagen ausgedruckt und mitgeschleppt, die hatten aber garkein Interesse dran - meinten nur "schickes Licht" und prüften die Einstellung der Scheinwerfer.
    • @Volumex und Crizz

      das scheint dann ja wohl die beste Lösung zu sein. Bei dem geringeren Verbrauch, könnte ich für die 100W Zusatzscheinwerfer sicher auf die 2. Batterie verzichten, da ich ja auch nicht ständig die Extra-Lampen einschalte.
      Der polnische TÜV und die Jungs vom Trachtenverein .... :P :P :P :P

      Besten Dank!!!

      sven
    • Man kann´s natürlich noch toppen : Zusatzscheinwerfer ebenfalls auf Xenon umbaun. Die sog. Conversion-Kits gibbet ja für H1, H3, H4 usw., passen also auch für Zusatzscheinwerfer. Ist allerdings ne Kostenfrage, und man muß sich überlegen wo man die ganzen Vorschaltgeräte unterbringt.
    • ... die Idee ist mir nun auch schon gekommen. Platz für die Vorschaltgeräte wird sich sicherlich irgendwo finden lassen, notfalls ein schlagfestes IP66-Gehäuse am/im/hinter dem Frontbügel. Dann passt auch alles besser zusammen, weil ich möglichst viele Birnen (Stand,- Brems-, Blinklicht etc.) durch LED ersetzen möchte, da sie nicht so empfindlich gegen Vibrationen sind und grundsätzlich längere Standzeiten haben.

      Polen ist dann wenigstens da, wo ich fahre, hell und bunt [Blockierte Grafik: http://www.explorer-board.de/smilies/011.gif]
    • Auch wenn viele sagen es taugt nix, aber ich habe bei mehrern Autos (eigene und Freunde) die OSRAM mit 30% bzw. 50 % mehr Helligkeit eingebaut. Bisher noch nie Beschwerden bekommen. Im Gegenteil, Sie tauschen bei defekt nur noch die guten. ;)
    • Original von Mel
      Alte Beiträge wieder aufrollen[Blockierte Grafik: http://www.explorer-board.de/smilies/autsch.gif]


      Nau da mach ich doch glatt mit, ich habe die Philips X-treme Power eingebaut, die machen echt viel Licht. Obs dem Gegenverkehr freut entzieht sich meines Wissens.
      Ich mach keine rächtschraibfeler ich bin nur ein par rächtschraibräformen voraus!
      Achtung!!! Keine Haftungsansprüche bei Schäden die durch fehlerhafte oder unvollständige Informationen von mir entstehen.
    • Gönau und es kommen auch noch ein paar posts zusammen...

      Bei mir ist übrigends inzwischen der erste Multischalter durchgebrutzelt...
      Ist lustig wennste mitten in der Nacht nach dem Überholen aufblendest und statt hell wird´s dunkel :ditsch:
      Beste Grüße
      Wolfgang



      Wissen ist oftmals nur die zufällige Übereinstimmung von Meinung. (A.Einstein)

      Das Leben ist viel zu kurz, um kleine häßliche Autos zu fahren (Allgemeinbildung)

      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Chevrolet Tahoe 5,7 V8
      Chrysler Le Baron 2,2 Turbo
      LT 28 Westfalia
    • Moin,

      na so was, ich dachte dieser thread wäre schon längst abgefrühstückt.
      Als Starter möchte ich aber noch was dazulabern:
      Nachdem ich gelesen hatte, dass die Reflektoren für Xenon-Brenner speziell berechnet sind und nur in Verbindung mit einer Scheinwerferreinigungsanlage sinnvoll sind, habe ich stärkere H4-Birnen eingesetzt (100/80). Das Fahrlicht ist jetzt deutlich besser, aber das Fernlicht leuchtet sehr breit und hoch überall hin und nicht vors Auto. Werde es wohl doch mit Xenon probieren ... und mit einem fernsteuerbaren Suchscheinwerfer (100W) auf dem Dach :D

      Liebe Grüße

      Sven
    • Das was du da schreibst ist nur die halbe Wahrheit. Die Umrüstsätze für z.B. H4-Xenon, H1-Xenon und dergleichen sind so gefertigt, das der Focus des Leuchtmittels mit dem der normalen Halogen-Leuchtmittel übereinstimmt.

      Die Bemerkung, das die Reflektoren anders seien, stammen aus zwei ganz anderen Bereichen :

      1.) Anfangs gab es nur D2S / D2R - Brenner für Xenon. Hat man die in einen normalen Scheinwerfer reingefummelt stimmte natürlich kein Focus und keine Lichtverteilung, abgesehen davon das die Halterung eine gänzlich andere war.

      2.) Fast alle Automobilhersteller haben Xenonlicht nur in Verbindung mit Projektionsscheinwerfern angeboten. Die Sternträger machten da ne Ausnahme und hatten auf das D2S mit "normalen" Scheinwerfern gesetzt.

      Bei DE-Scheinwerfern ( Projektionsscheinwerfern ) machen sich Verschmutzungen wesentlich stärker bemerkbar als bei normalen mit großem Lichtaustritt. Da bei Xenonlicht die Hell-Dunkel-Grenze wesentlich schärfer ausfällt als bei Halogenlicht verstärkt sich selbstredend der Effekt, weshalb das Gefasel von vorgeschriebenen Reinigungsanlagen entstand.

      Fakt ist, das nach EU-Recht eine Scheinwerferreinigungsanlage nicht vorgeschrieben werden kann, sondern lediglich empfohlen wird. Das aber nur kurz am Rande.

      Mach dir also keine Gedanken, das mit Xenon-Umrüstsätzen etwas mit deinen Scheinwerfern bzgl. Lichtverteilung usw. nicht passen könnte. Ich war mit unserem 99er zur HU und der TÜVler meinte nur, das alles paßt, und wo man so schön weißleuchtende Birnen bekommt. Keine Blendung, keine unzulässigen Reflektionen, keine unzulässige Lichtverteilung - sonst hätte er mir das direkt angekreidet. Denn unsere Prüfer sind da pingelig, was Licht betrifft.
    • Uiiiiii,
      soviel input
      Danke Crizz. Dann endlich rein mit den Brennern, bevor mir noch wie bei Booker der Schalter abraucht. Ich hatte nur Bedenken wg. der Ausleuchtung. Der TÜV bei mir hier auf dem Land ist nämlich echt ne Lachnummer. Die haben bei der HU zur Einfuhr des Wagens wirklich nur Betriebsbremse, Stoßdämpfer und Fahrwerk "geprüft". Die Feststellbremse, mein Sorgenkind, haben die Jungs nicht geprüft, da sie den "Hand"-Hebel nicht gefunden haben :P, war ziemlich komisch. Licht etc.: völlig egal #jubel#

      lg
      Sven
    • Hi Leute, ich hab ja am Anfang auch nicht hören wollen. Erst von Serie auf möchte gern Xenon danach 90/100W seit heute endlich richtiges echtes Xenon. #jubel# #jubel#
      Wie Ihr seht, Licht satt. #jubel# #jubel#
      Historie:
      1998 Ford Expedition Eddie Bauer, 5,4
      1998 Ford Expedition XLT 5,4
      2000 Ford Explorer Limited, 4,0
      1998 Scorpio Turnier 2,9
      1996 Sorpio Turnier 2,0 16V
      1990 Scorpio Cosworth
      1988 Scorpio 2,0i
      1989 Scorpio 2,0i
      1984 Oldsmobile Cutlass Coupé, 3,0
    • Einbau mit Fachsimpelei und Mics Fachmännischer Kaffee Unterstützung ca. 30 min. :D
      Ich hab mir aber ein bisschen Zeit gelassen und Batterie – Luftfilterkasten ausgebaut sodass ich überall besser ran kam.
      Das beste überhaupt ist man nimmt das Set tauscht die Brenner gegen das Lampengelumpe aus verkabelt (steckt) alles zusammen und feddisch es musste nichts geändert werden außer die Gummiabdeckung der Birnen/Brenner.

      Ach ja Bi-Xenon …… und unter 200.- :deal: #jubel#

      Da soll mal einer meckern :top:
      Historie:
      1998 Ford Expedition Eddie Bauer, 5,4
      1998 Ford Expedition XLT 5,4
      2000 Ford Explorer Limited, 4,0
      1998 Scorpio Turnier 2,9
      1996 Sorpio Turnier 2,0 16V
      1990 Scorpio Cosworth
      1988 Scorpio 2,0i
      1989 Scorpio 2,0i
      1984 Oldsmobile Cutlass Coupé, 3,0
    • Der Preis ist echt top, denke mal das macht der Markt. Ist ja schon wieder ein Jahr her, das wir die Sammel-Order gemacht hatten.

      Schade es es noch keine für H13 gibt, dann hätt ich meinen Blue Eddie schon umgerüstet. Im moment gibbet nur Single ohne Fernlicht, das is natürlich nix. Ergo muß ein BullBar erstmal her, damit ich Fernscheinwerfer montiert krieg - dann bekommt der Dicke auch wieder Xenon. War bei unserem 99er ein Unterschied wie Tag & Nacht, ich vermisse es beim 06er schon lange ( obwohl der erheblich besseres Licht hat als der 99er ).
    • Ich habe die Bi-Xenon nun auch schon lange drin, hatte vorher Single Xenon.
      Ich würde die nie mehr hergeben...

      Ich bräuchte noch welche in der H8 ausführung. Raglite kann die aber nicht liefern... :(

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ford explorer ()

    • Wie schon erwähnt, ich hab in sachen Licht ne menge hinter mir. :(
      Aber, das was ich heute in meiner ersten fahrt in der Dunkelheit erfahren durfte ist einfach ……. ne Wolke, ich hab keine Worte dafür.
      Es gibt ja im dunkeln nicht nur Straßen, nein auch Häuser sind zu sehen und über das Fernlicht …… na da brauchen wir gar nicht drüber zu reden. [Blockierte Grafik: http://www.explorer-board.de/smilies/SHOCKED1.gif]

      Also Leute, es ist und bleibt DIE Lösumg, es gibt keine Alternative. 8) :top:
      Historie:
      1998 Ford Expedition Eddie Bauer, 5,4
      1998 Ford Expedition XLT 5,4
      2000 Ford Explorer Limited, 4,0
      1998 Scorpio Turnier 2,9
      1996 Sorpio Turnier 2,0 16V
      1990 Scorpio Cosworth
      1988 Scorpio 2,0i
      1989 Scorpio 2,0i
      1984 Oldsmobile Cutlass Coupé, 3,0