Hallo, Grüezi & Servus lieber Gast
Schön dass du hier bist!

Du findest hier viele Informationen zum Ford Explorer, dem Leben mit und für ihn sowie eine Community von Gleichgesinnten, die sich gerne untereinander hilft. Zu Themen von Achse bis Zylinder kannst du als Gast eine Menge mitlesen.

Wenn du dich registrierst, stehen dir noch mehr Wissenswertes,Tipps & Tricks oder Dokumentationen zur Verfügung und du kannst dich mit deinen Fragen direkt an unsere Experten wenden oder dein Wissen mit uns teilen. Die Registrierung & Nutzung ist kostenlos.

Wir freuen uns auf dich!
das EB-Team

Lenkungssensor

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Der Lenkungssensor ist an der Lenksäule befestigt. Über zwei Signale versorgt er das Modul - Niveauregulierung mit Informationen über die Lenkgeschwindigkeit und die Lenkradstellung.

    Details und Funktionsweise siehe Beschreibung
    Der Lenkungssensor ist an der Lenksäule befestigt. Über zwei Signale (Sensor A und Sensor B) liefert er an das Modul - Niveauregulierung Daten über die Lenkgeschwindigkeit und die Lenkradstellung. Bei beiden Signalen handelt es sich um Rechteckwellen, die jedoch phasenverschoben sind. Eines der beiden Signale ändert sich bei jeder Änderung der Lenkradstellung um 4,5°. Aus der Phasendifferenz berechnet das Modul - Niveauregulierung die Richtung. Auch die Lenkgeschwindigkeit wird durch das Modul - Niveauregulierung berechnet.
    Im Niveausystem der Hinterachse sitzt zwischen beiden Luft-Dämpfer jeweils ein Venitl, welches bei bedarf geschlossen wird und somit die Kurvenstabilität erhöht

    892 mal gelesen