Hallo, Grüezi & Servus lieber Gast
Schön dass du hier bist!

Du findest hier viele Informationen zum Ford Explorer, dem Leben mit und für ihn sowie eine Community von Gleichgesinnten, die sich gerne untereinander hilft. Zu Themen von Achse bis Zylinder kannst du als Gast eine Menge mitlesen.

Wenn du dich registrierst, stehen dir noch mehr Wissenswertes,Tipps & Tricks oder Dokumentationen zur Verfügung und du kannst dich mit deinen Fragen direkt an unsere Experten wenden oder dein Wissen mit uns teilen. Die Registrierung & Nutzung ist kostenlos.

Wir freuen uns auf dich!
das EB-Team

TP-Sensor

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Der Sensor ermittelt die Stellung der Drosselklappe.
    Der TP-Sensor ist ein Potentiometer was am Drosselklappengehäuse befestigt ist.
    Dieser Sensor ermittelt die Stellung der Drosselklappe und sendet diese Informationen in Form eines sich ändernden Spannungssignals an das Steuergerät (PCM)des Antriebstranges.
    Anhand dieses und weiterer Signale regelt das PCM den EPC Druck und steuert dadurch die Wandlerüberbrückungskupplung sowie die Schaltprogramme.
    Die Nullstellung des TP-Sensors ist bei geschlossener Drosselklappe, und soll einen Wert von 0,92 und 0,98V liegen, gemessen zwischen VRef und SIGNRtn
    Dies kann auch mit gängigen OBD Auslesegeräte dargestellt werden

    1.056 mal gelesen