Hallo, Grüezi & Servus lieber Gast
Schön dass du hier bist!

Du findest hier viele Informationen zum Ford Explorer, dem Leben mit und für ihn sowie eine Community von Gleichgesinnten, die sich gerne untereinander hilft. Zu Themen von Achse bis Zylinder kannst du als Gast eine Menge mitlesen.

Wenn du dich registrierst, stehen dir noch mehr Wissenswertes,Tipps & Tricks oder Dokumentationen zur Verfügung und du kannst dich mit deinen Fragen direkt an unsere Experten wenden oder dein Wissen mit uns teilen. Die Registrierung & Nutzung ist kostenlos.

Wir freuen uns auf dich!
das EB-Team

Thermoelement im 4R55 / 5R55

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Aufgabe des Thermoelements ist das Getriebeöl in die Leitungen zum Wasserkühler und wenn vorhanden zum Ölkühler-Getriebe zu leiten ab ca. 70 Grad.
      Bitte haltet mich nicht an der THERMPERATUR FEST: Wenn jemand diese weiß wird es korrigiert.


      Leider hat das Thermoelement die Angewohnheit nicht mehr zu öffnen was eine Überhitzung des Getriebes zur Folge hat. Dabei kann es zum Getriebeschaden kommen.
      Es gibt aber die Möglichkeit das Thermoelement zu "brücken". Dann ist der Kühler immer zugeschaltet. Im zweiten Teil als PDF.


      Die Abmessungen des Thermoelements.... wenn Maße fehlen sollte man sie anhand der Bilder berechnen können.
      Hab einfach alles geknipst....

      Übersicht




      Hier der Stift eingefahren



      Abmessungen:














      Es geht noch :)


      Masse Stift





      In die Nut konnte ich nicht messen, siehe übernächstes Bild


      die Nut


      Durchmesser Stift



      Nein man kann den Stift nicht heraus ziehen....
      Gruesse Uli
      In Mutterschutz (M 12 ;) ) bis auf weiteres
    • Thermoelement im 4R55 / 5R55

      Aufgabe des Thermoelements ist das Getriebeöl in die Leitungen zum Wasserkühler und wenn vorhanden zum Ölkühler-Getriebe zu leiten ab ca. 70 Grad.
      Bitte haltet mich nicht an der THERMPERATUR FEST: Wenn jemand diese weiß wird es korrigiert.

      Leider hat das Thermoelement die Angewohnheit nicht mehr zu öffnen was eine Überhitzung des Getriebes zur Folge hat. Dabei kann es zum Getriebeschaden kommen.
      Es gibt aber die Möglichkeit das Thermoelement zu "brücken". Dann ist der Kühler immer zugeschaltet.

      Anbei das PDF: Thermoelement 4R55 5R55 bruecken.pdf

      Leider noch nicht als normalen Bericht erstellt.
      Gruesse Uli
      In Mutterschutz (M 12 ;) ) bis auf weiteres