Hallo, Grüezi & Servus lieber Gast
Schön dass du hier bist!

Du findest hier viele Informationen zum Ford Explorer, dem Leben mit und für ihn sowie eine Community von Gleichgesinnten, die sich gerne untereinander hilft. Zu Themen von Achse bis Zylinder kannst du als Gast eine Menge mitlesen.

Wenn du dich registrierst, stehen dir noch mehr Wissenswertes,Tipps & Tricks oder Dokumentationen zur Verfügung und du kannst dich mit deinen Fragen direkt an unsere Experten wenden oder dein Wissen mit uns teilen. Die Registrierung & Nutzung ist kostenlos.

Wir freuen uns auf dich!
das EB-Team

Einstellung der Niveauregulierung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • kann man nicht so sagen, hängt davon ab, wie weich deine Blattfedern sind. Das richtet sich danach, wie tief er damit einsackt, ob bei 30 Kilo oder erst bei 100?
    Gruß Winne


    Wenn die Sonne des Wissens tief steht, werfen auch geistige Zwerge lange Schatten

    99er XLT SOHC 2xx PS
    Prins VSI
  • Bernhard hatte mir vor einiger Zeit mal eine Anleitung geschickt wie man die NR programmieren kann. Ich habe alle möglichen Varianten mit Zündung "an" und "aus" durch. Ich habe es nicht hinbekommen.
    Daraufhin habe ich die Variante mit der Gewindestange genommen und das funktioniert super. Ich hatte damals das Problem, dass die NR-Lampe nach einiger Zeit immer anging nachdem ich neue Blattfedern eingebaut hatte. Der Bock war für die NR zu hoch = daher die Fehlermeldung.

    ich habe die Höhe so eingestellt.

    Gas und Benzintank komplett gefüllt und die Gewindestange etwa 20 mm kürzer als Original. Jetzt ist zumindest die NR-Lampe nach 10 min Fahrt nicht mehr angegangen. Dann habe ich den Kofferraum ca. 35 kg Gehwegplatten geladen und solange an der Stange nachjustiert bis sich der Kompressor meldet.
    Wenn ich den Wagen mit der Hebebühne anhebe muss ich jetzt allerdings immer die Stange aushängen. Das ist innerhalb von Sekunden gemacht. Man darf es nur nicht vergessen, ansonsten könnte es den Sensor killen.