Beiträge von ExplorerJP

    Muss da auch (noch) mal nachfragen.:rolleyes:


    Hat denn der Explorer IV tatsächlich ein LSD (Limited Slip Diff. / Reibsperre) an der VA verbaut ?

    Denn nur dafür ist dieser Zusatz gedacht.

    Alles andere dreht sich in normalem Öl für hypoidverzahnte Getriebe.

    Ist genau für den IVer empfohlen

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.



    Will ich auch haben #jubel##jubel#


    Hat ganz schön Kraft der Dicke:top::top:


    Gruß


    Jürgen

    Heute kurzen Abstecher zum Uli gemacht und seine Grube genutzt :top::top:

    Zusatz ins Verteilergetriebe getan, läuft jetzt viel ruhiger :thumbsup::thumbsup:


    Nochmals Danke Uli für Deine Hilfsbereitschaft und Gastfreundschaft. Waren wie immer ein paar schöne und lustige Stunden:!::!:


    Gruß


    Jürgen

    Also ich habe mir nun alle Beiträge mal durchgelesen und bin verwundert wie viele kuriose Aussagen es immer wieder gibt.

    Habe mittlerweile neun Explorer aus den USA importiert drei IV er, zwei V er und vier VI er Modelle und es gab bei keinem irgendwelche Probleme mit Zoll, Tüv oder Zulassung. Nur mein letzter IV er hat etwas länger gedauert mit allen Papieren wegen Corona.

    Keiner von den IV er Modellen hatte ein gelbes Standlicht, sondern es war immer über die Nebelscheinwerfer geschaltet. Rückfahrlicht haben alle so das man nichts Nachrüsten muß. Nur eine Nebelschlußleuchte muß nachgerüstet werden. Anbei zwei Bilder vom Standlicht meines Explorers.



    Gruß


    Jürgen



    Hallo Maverick83,


    habe das gleiche Fahrzeug aus den Staaten importiert und meiner hatte Scheinwerfer mit weißem Standlicht. Jedoch gibt es mit dem deutschen Tüv ein abkommen, daß original US-Scheinwerfer bei der Vollabnahme nach §§ 21 zugelassen werden. Ich mußte nur eine Nebelschlußleuchte nachrüsten.

    Ansonsten findest Du günstige Scheinwerfer bei GK-Autoteile.

    http://www.gk-autoteile.com.

    Bei weiteren Fragen bezüglich Import bin ich Dir gerne behilflich.


    Gruß


    Jürgen

    JWKberlin

    Da muss ich dir recht geben. Hatte die Kerzen ca. 80000 im Benzinbetrieb drin und das ohne Probleme.

    Wollte mal einen Kerzenwechsel ohne Motorausbau und wegen der Kosten, zum Test, Standart Kerzen eingebaut. OK SOHC. Kerzenwechsel durch das Rathaus... bin hat schmerzfrei... mal sehen wie lange die halten ;):?:

    Das Stimmt, absolut schmerzfrei !!!!!!!!!!! :thumbsup::thumbsup::top::top:

    Für eine Auspuffanlage welche auch vom Tüv abgenommen wird müßte ich ca 2000.- Euro investieren. Diesen Betrag stecke ich lieber in die Technik und Optik von meinem Dicken, damit er 1A dasteht.


    Gruß


    Jürgen

    War heute bei Uli in Karlsruhe um ein neues Radio mit Navi und die Rückfahrkamera einzubauen. Uli hat erst ein mal das Kabelgewirr vom Radio entfernt und halbiert ( Uli völlig schmerzfrei :rolleyes::thumbsup: ) Alles fachmännisch verlötet und verbunden, funktioniert einwandfrei !!!


    Danke Uli für Deine Hilfe, denn mit meinen zittrigen Händen hätte ich das nie geschafft und Elektronik ist eh ein rotes Tuch für mich.

    Auch an Deine Frau nochmal viele Liebe Grüße für die Gastfreundschaft !!!!!


    Gruß


    Jürgen

    Hallo zusammen


    ich würde es toll finden, wenn eine Gruppe von Explorer-Fahrern sich regelmäßig treffen würde um Benzin Gespräche zu führen oder auch mal gemeinsam Grillen usw.

    Denke mal, daß dies nächstes Jahr wieder klappen könnte #jubel##jubel#

    Hoffe auf Vorschläge !!!


    Gruß


    Jürgen

    Sicher es gibt auch nicht alles bei denen für die anderen Exen. Man muss schon suchen oder kombinieren. Problem bei RA ist auch, wenn nicht alles aus einem Lager kommt. Dann gehen die Transportkosten leicht mal durch die Decke ;-)

    Ja, daß habe ich gemerkt :moser::moser:

    und was noch dazu kommt die Ranch liefert in der Regel viel viel schneller wie RA das schaffen kann.

    wwkp1

    Ist jetzt nicht böse gemeint aber bei RA gibt's keine Tipps worauf du achten musst beim Einbau / Austausch.

    RA ist ein riesiger Händler in US soweit ich weiß. und erstaunlicherweise sind alle Ersatzteilpreise für den KFZ Bereich wie ich bisher gesehen habe in US ein Bruchteil von dem in Deutschland. wer hier in DE wirklich den Reibach macht keine Ahnung.

    Nur leider gibt es bei der Ranch für meinen Dicken keine Teile, ich bekomme alles nur bei RA

    Schwabengarage in Stgt Vaihingen hat alle Verschleißteile für den V er auf Lager

    Hallo Janosch,


    mein V er hatte keinerlei Probleme Habe damals in Stgt Vaihingen nur einen großen Service mit Getriebeöl ( Spülung ) machen lassen und durch eine Rückrufaktion wurden die hinteren Achsträger erneuert.

    Kann die USA Abteilung in Stgt.Vaihingen nur empfehlen, sehr kompetente Leute !!!


    Gruß


    Jürgen

    Da ich schon viel über die Anhängelasten beim IV er Explorer gelesen habe, besonders über den V8, bin ich nun doch positiv überrascht.

    Man sagte mir immer er würde keine höhere Anhängelast wie 2000kg bekommen, nun wurden mir aber 3000KG eingetragen.

    Laut Tüv Beamten ist der V8 für diese Lasten sehr gut geeignet, anderes Getriebe als der 6 Zylinder, anderer Anhängerbock.

    Bin zufrieden !!!:thumbsup::thumbsup:


    Gruß


    Jürgen

    Hallo Janosch, denke mal die Schwabengarage in Stuttgart Vaihingen kann Dir da weiterhelfen.


    Gruß


    Jürgen