Beiträge von straithead

    Das stimmt habe jetzt viel Ruhe und noch bessere CO2 Werte als sonst schon.
    Ich glaube ich sollte die Exe mal zu so einer Freitagsdemo.: Ich hab kein Bock auf Schule und sonst auch keinen Plan. mitnehmen.
    Da können die mal lernen wie viel CO2 man sparen kann mit einem alten Auto und Papa mit seinem dicken SUV noch einen erzählen. :lol:

    Demonstrieren die in den Ferien die jetzt kommen eigentlich auch oder haben wir dann das CO2 Problem für 6 Wochen nicht mehr.... Dumbratzen :S


    Man, wo ist mein Schlüssel.......einer musste jetzt dran glauben....... ;)

    Nun der Fehler bleibt bestehen, egal ob neue Kerzen oder nicht.... ||


    Werde heute Abend mal Forscan darüberschauen lassen..

    Moin zusammen,


    wo willste Forscan anschliesen beim 95er OHV?
    Mit dem OBD2 Anschluß unterm Lenkrad kannste höchstens einen DesignPreis gewinnen. Der ist nämlich nicht voll belegt von den Pinnen her.


    Also ausblinken und in die Tabelle schauen., wie die Vorredner schon schrieben.


    Zum Thema Klackern, bei mir habe ich auch schon Zündkabel/Spule/Kerzen gewechselt bringt alles nix. Meiner richt auch nach unverbranten Bezin.
    Bin ja gerade bei meinen Motor auseinander zu schrauben, muss nur leider gerade eine Zwangspause machen da ich meinen Schlüssel verlegt habe :S

    Hi Wolle,
    ja stimmt da gibts nichts zum einstellen richtig, wollte nur mal so messen
    um eventuelle Unterschiede der einzelnen Spiele zu ergründen( Tip von Uli ) die auf weitere Schäden hindeuten könnten die tiefer sitzen.
    Bevor man alles auseinanderkloppt.
    Bin ja noch am forschen wo mein Kloppen/schlagen herkommt.
    Wenn z.B. ein oder zwei Werte extrem abweichen von den Anderen und sich darunter bei weiterem schrauben/demontage
    Schäden zeigen hätte man sich gewisse Wege des suchens schon gespart. Dann braucht man nicht mehr am Wandler schauen o.ä.
    Das Video kenne ich schon ( Danke an Winne an der Stelle ;) ) aber bestimmt noch für viele andere User hier interessant, da braucht man echt Ruhe und Gedult für so eine Arbeit.


    Denke da nichts zum einstellen gibt,gibt es auch keine Werte aus den Handbüchern.


    Vielleicht bald von mir, die J.P DIN


    Richtwert
    Istwert
    Schrottwert
    :lol:

    Doch das geht.
    wenn ein Bild drinne hast einfach auf enter das du in die Zeile drunter kommst und einfach was zu schreiben.
    Dann wieder Bild laden und wieder mit enter in die nächste Reihe mit Enter und text schreiben.


    Kannst natürlich auch alle Bilder laden, dann auf Vorschau gehen und da deine Texte immer unterm Bild schreiben.
    Z.B. Erste Bild dann den Cursor rechts neben dem Bild platzieren mit der Mausauf, enter drücken und nun biste unterm Bild und kannst schreiben.
    u.s.w.


    Sorry, anders kann ich das gerade nicht erklären.

    und so schauts drunter aus.:




    .....im Deckel schauts nicht so rosig aus ( Exe steht paar Jahre und wurde nur Parkplatz gefahren ab und an ).



    ...wollte jetzt das Ventilspiel messen.


    Hat jemand Amtliche Werte vom OHV?


    Danke und Gruß

    So hab den Ventieldeckel ab.
    Habe die Halterung des Peilstabes einfach mal ganz brutal noch oben über das Gewinde gezogen(etwas verbiegt es sich) anders gehts nicht.
    Das Rote muss über das Blaue




    Dann muss man nur noch Kabelbaum und Klimaleitung hochdrücken an der Spritzwand gleichzeitig, Klimakompressor nach vorne ziehen etwas.
    Etwas fummelig aber machbar.

    Hallo Jungs,


    wollte jetzt angefangen meinen Motor langsam zu demontieren um dem schlagen mal auf dem Grund zu kommen.


    Nach X Kabeln und Gasanlagengefummel komme ich nicht mehr weiter.


    Der Deckel lässt sich nicht nach oben abheben.Alle schrauebn sind gelöst und Deckel ist locker.
    Nach hinten und vorne sind Klimakompressor und Leitungen im weg, leidet unbeweglich.
    Nach oben steht Der AGR-Rüssel im wege,auch unbewegglich bzw.demontage unmöglich ohne zerstören.
    Hier zwei Bilder.:

    Vielleicht hat einer von euch eine Idee.


    Danke und Gruß

    Außerdem müsste man ja einen weißen Rand am einfüllstutzen für das Öl sehen wegen der emulsion...

    Wenn alles so einfach wäre....
    Den Rand habe ich auch an meinem Astra Öldeckel den ich checkheftgepflegt gekauft habe und weiter totpflege, bei gemischter Fahrweise.


    Kompression messen ist eine gute Idee aber vorsicht denn die Tools die du kaufen kannst im Netz für kleines Geld sind zwar gut und erfüllen ihren Zweck
    (habe ich auch gekauft für die Exe) leider passen die Verlängerungen nicht in den Zünkerzenschacht (zu dick) und zu kurz sind sie auch leider.
    Die Verlängerung kostet ca.15-20 Euro, leider wird bei den Angaben die ich bisher gesehen habe der Durchmesser nicht mit angegeben.


    Thema Motor auseiandernehmen.: Bin gerade selber meinen am auseinanderkloppen (OHV 95) ist nicht mein erster aber mein erster Exemotor.
    Plan mal paar Tage ein inkl.Zerstörungen mancher Schrauben und Pillepalle.
    Bei mir z.B ist die starre Stahlleitung vom AGR so blöde verlegt das man weder gescheit Zündkerzen wechseln kann noch den Deckel rechts runter bekommt.
    Also habe ich kurzer Hand kleinen Rohrschneider angesetzt und siehe da AGR Leitung raus und Deckel geht immer noch nicht runter.
    Das zum Thema Kompaktbauweise bei Ford.
    Ach ja, vergesse die Herztabletten nicht......... ;)

    Malzeit zusammen,


    hab mir mal alles durchgelesen, Probplem hatte ich ja auch s.ä.


    Feldweg hat natürlich recht und was Winne2 geschrieben hat wäre auch erst mal ziehlführend.: Ein Zündkerzenbild ;)


    Woher weißt du eigentlich das er nur auf 5 Pötten läuft ? Laut Gehör ? Vermeintlich wenig Leistung ? Hab ich was überlesen ?(


    An meine Zylinderbank 4-6 waren zwei Kabel vertauscht, es war nicht zu hören.
    Mit den vertauschten Kabeln habe ich immerhin 110 km/h geschafft ohne zu wissen das sie vertauscht waren und Batterie war abgeklemmt vor der Fahrt.


    Merke.: Die Exe ist keine Rennmaschine ;)


    Alle Infos in Ehren hier aber ich denke zu viele gutgemeinte Ansätze hier bringen den Exeneuuser nur mehr durcheinander.
    Dein Vater in Ehren als KFZ Mann, mit Sicherheit auch eine Bereicherung beim schrauben aber bei einer Exe wäre es von Vorteil wenn man einen mal drüberschauen lässt der auch Exen kennt. Die Exe ist auch nur ein Auto aber nicht unbedingt mit bekannter Logik und Sachverstand her zu werden. :D


    Und tu uns einen Gefallen beantworte uns möglich genau unsere Fragen bzw. wenn nach Bildern gefragt wird nehme Dir die Zeit und mache welche.


    Mach mal wie Winne2 schon schrieb erst mal Bilder der Zündkerzen mit den genauen Positionen derer. Das Ergebnis wird dir viel Arbeit sparen bzw. Dich auf den richtigen Weg bringen.

    So,


    wollte mich erst mal hier ganz herzlich bedanken an das Orga-Team und Winne. :top:
    Es war ein toller Tag, super Programm und vorallem nette Leute alle miteinander.


    Hat meinem Sohn und mir sehr viel Spaß gemacht. :D


    Jetzt hat man viele Boardmitglieder mit denen man Jahrelang hier schreibt auch mal live gesehen
    und ich muß sagen es war noch mal eine dicke Spur lustiger live als hier im Board.


    Danke auch an Thomas, Marc und Co. aus einer anderen Schrauberbude die mit Ihrem Überraschungsbesuch
    und live Akt ( Explorer-rep mit Wasserpumpenzange ) für noch mehr Spaß und Spannung sorgten. :top:


    An alle Mitglieder.: Ein Teffen ist sehr empfehlenswert. :thumbsup:

    der nächste TÜV wird's zeigen..... :D

    ...die Überraschung will er ja vermeiden.


    Mit.: ECE-R 67/01 biste wohl aus dem Scheider :top:



    Gasanlagen, bei denen der Gastank auf Grundlage der ECE-R 67/01 bzw.
    ECE-R 110 genehmigt ist, brauchen zukünftig keiner gesonderten
    Druckprüfung durch Tanksachverständige unterzogen werden.

    Die Überprüfung der Gasanlagen wird zukünftig in Zusammenhang mit der
    HU durchgeführt werden.

    Die Gasanlagenprüfung (GAP) in Zusammenhang mit der HU oder aus
    besonderem Anlass (z.B. nach einem Unfall) kann auch von anerkannten
    Kfz-Werkstätten durchgeführt werden.


    Würde aber doch charmant das Datum überlacken :eyes:

    ach ja ob das Ablaufdatum jetzt bei deinem Tank noch gilt ? ?(


    So wie ich das aus dem Ratgeber(2003) lese unterstehen die alten Gasanlagen noch dem altem Recht.
    Also Einbau vor 2003.
    Ab 01.01.2003 neues Recht.
    Alles unter Vorbehalt denn ich habe jetzt keine Ahnung ob man nach 2003 noch mal was zum Thema geändert hat.

    Das mit den 10 bzw. 3 Jahren usw. Druckprüfung der Tanks gild nicht mehr.
    In erster Linie gilt was der Hersteller für eine Garanti/Ablaufdatum gibt. 10, 20 Jahre oder auch lebenslang.
    Musst Du mal in deinen Unterlagen schauen.


    Schau mal hier hab ich noch was gefunden.:


    Gas_Ratgeber_Lese.pdf


    Seite 19 Punkt 5. Wiederkehrende Prüfungen

    Ist natürlich bei hochmodernen Dingern mit Anmeldung am Bordsystem oder Überwachung der Funzeln nicht so möglich....

    ...darum lieben wir ja die alten Kisten, bischen Schnikschnak, Tüdeldraht und ein nettes Board und die Reise kann weiter gehen 8o


    Aber im ernst, ist doch wieder am falschen Ende gespart. Meine wenn die Kisten abfackeln können hört für mich aber der Geiz auf.
    Warscheinlich wieder nach dem Motto.: Wers baut muss es ja nicht fahren. :(

    naja, aber jedes mal bei Grundlagen anfangen ist ja auch nicht das Gelbe vom Ei....

    Meinte auch nicht das wir bei der enstehung es Kupferkabels anfangen.... :D
    Weiß schon was du meinst Winne ;)


    Dann direkt eine Frage hinterher.: Ab bzw welche BJ betrifft das?
    Hat ja jemand gesagt das es eine Anleitung hier gibt schon kann aber nichts finden, hat jemand einen Link zufällig?


    Gruß
    J.P.


    P.S. Warum bin ich eigentlich der Einzige der nachgefragt hat bei dem Thema? Wissens alle oder traute sich mal wieder keiner....... :lol: