Beiträge von straithead

    Das mit dem Öl auffüllen mach ich zum verkaufen, schreib ich natürlich mit rein das dass Getriebe übergekocht ist... Da fehlt übrigens nicht nur ein Liter das war fast komplett leer... Wie viel Liter passen da eigentlich rein?

    Ich kann dir meine Exe anbieten. Da ist das Getriebe noch Top.

    Aber musst dann die ganze Exe nehmen.Preis per PN.

    Da gibt es bestimmt auch einen medizinischen Fachbegriff dafür. Irgendwas mit … -Phobie. ;)

    Phobie bzw. Phobien sind immer eine Angst vor etwas.

    In unserem Fall ist es er die Angst verlassen zu werden.

    Das bezeichnet man allgemein als Verlustangst.

    Lateinisch gibt es noch keinen Namen, da damals eine Verlustangst noch nicht bekannt war als Krankheit.

    Wenn du dich nicht mehr von deiner Exe trennen kannst ist es ein Zeichen einer Kurabhängigkeit.

    Da sind schon einige hier von betroffen. ;-)

    Moin Zusammen,


    also ich kann jetzt nicht verstehen wenn man im März das Thema schon hatte das man sich jetzt wundert ?

    Also ist wohl nichts passiert um das Getriebe zu schonen o.ä. dann muss man sich auch nicht wundern.

    Und mal eine Frage nebenbei, kontrollierst du nicht in gewissen Abständen die Flüssigkeiten deines Autos ?


    Wie die Vorredner schon sagten die Exe ist kein Panzer und selbst der braucht Pflege.


    Verkauf?

    Aus eigener Erfahrung kann ich die sagen das du ein Hauch von nichts bekommst mit dev.Getriebe, wenige km hin oder her.

    Wenn der Rest der Exe gut ist und bischen Geld am Start, schicke das Getriebe ein und gut ist.

    Hatten OHV und SHOC nicht einen Unterschied vom Tankvolumen von ca 10l ?

    Kein Plan gerade wer da mehr oder weniger hatte......

    Sollte man berücksichtigen genauso wie man den Tank nach dem ersten Klick noch mal randvoll macht. Sind ja schon einige Liter.

    Also nicht schlecht.:thumbsup:

    Wenn ich das gegenrechne und vergleiche mi meinem Ex-Astra G-CC 75PS

    und runterrechne auf die Tankvollumen kann man nicht meckern.

    Alleine schon das die Exe fast das doppelte wiegt.

    Hätte ich so jetzt nicht gedacht.

    Wäre mal interessant was ein OHV so verbraucht im Vergleich zum SOHC.

    Hat da jemand schon Erfahrungen?

    hi,

    da ist aber der Wurm drin.

    Naja, die Gedult hätte selbst ich nicht X-mal wegen einer Sache in der Werkstatt zu fahren.

    Wenns Schrott ist dann ist es eben so leider.
    Kein Plan wie die Ersatzteilbeschaffung dort ist aber vielleicht wäre es stressfreier ein neues/überholtes einzubauen.

    Flint ,

    dir macht auch keiner einen Vorwurf,hast ja von Anfang an gesagt das du kein Schrauber bist und dir darum hier Hilfe gesucht hast .Was auch gut ist.:thumbsup:

    Wir haben uns ja über das Board hier kennengelernt und wohnen nicht weit voneinander.

    Thema WFS hatte ich dir ja auch geholfen damit du deine Exe bewegen kannst.

    Ich finde nur immer bedenklich wenn ich hier lese, ich habe einen Schrauber aber.........

    Ich habe keine Ahnung was mit so manchen Schraubern los ist.

    Sind die nicht in der Lage vor den Arbeiten sich Informationen zu besorgen.:ditsch:

    Bricht sich keiner einen Zacken aus der Krone wenn er mal sagen würde.:

    Das habe ich noch nie gemacht oder ich muss mich erst informieren.

    Gerade wenn es nicht ihre Fahrzeuge sind.Aber ist ja auch nicht ihr Geld ,liegt wohl auch daran.


    Denke doch Google und das Board hier kann man überall empfangen oder?


    Naja, wie dem auch sei. Nun ist das eben so gelaufen.

    Wenn du bzw. dein Schrauber noch so Projekte vor habt kannst du dich gerne bei mir melden.

    (Bitte vor dem Schrauben)

    Kann dann gerne hinzu kommen inkl. Infos.:biggrins:

    Moin Flint,


    also 60 Nm von Kollege 2 ist schon mal richtig.(Infos aus dem Handbuch)


    Aber die Zwei Aussagen sind schon mal zwei verschiedene Paar Schuhe in sich.

    Kollege 2 hat einen festen Wert angegeben soweit so gut.

    Wenn man dann die Anweisungen der Reihenfolge des anziehens der NEUEN Schrauben + Dichtung beachtet ist alles ok.

    Kollege 1 sagt 32 Nm und dann 90 Grad also eine 1/4 Umdreheung weiter anziehen.

    Wenn ich das richtig gelesen habe,übersetzt.

    Ob es dann 60 Nm sind steht in den Sternen bzw.lässt sich mit einem gutem Drehmomentschlüssel feststellen.

    Blöde nur wenn es dann mehr oder zu weniger Nm sind bzw.alle Schrauben einen etwas anderen Wert haben plötzlich.

    Ich weiß jetzt nicht wie hoch die Toleranz ist bei so arbeiten,denke nicht so viel.


    Wenn keiner der Jungs hier Einwende hat stimmt 60 Nm.


    Ach ja, da ihr alles ja schon verbaut habt ist ein nachträgliches ändern nicht mehr möglich ohne neue Schrauben und Dichtung.

    ( Zylinderkopfschrauben sind nicht wiederverwenden da es Dehnschrauben sind. )



    Und warum kommt die Frage nach dem dein Schrauber alles eingebaut hat

    oder wer schraubt da überhaubt?:rolleyes:


    Wie dem auch sei. Wir wohnen nicht weit voneinander ,ruf mich nächste mal an und ich komm hinzu.:deal:

    Genau Winne, erst mal noch mal zrücklehnen.

    Ich würde ein Steuergerät besorgen und testen ob das laufen würde.

    Nicht das der Fehler ganz woanders liegt. War da nicht mal eine Story wo der Wagen nicht richtig lief weil der Tankdeckel defekt war.Meine ja nur ist eben eine Exe immer für eine Überaschung gut.

    Hab einen gefunden der für kleines Geld ein Steuergerät (1er) hat und auch versenden würde.

    der Hacken ist das die Nr etwas anders ist.

    Du hast ja F37F-12A650-ZB

    der Anbieter hat F27F-12A650-YB vielleicht hat das nur was mit dem Baujahr zu tun und nicht mit der Technik selbst denn es gibt doch nicht x verschiedene Motoren von dem 1er oder etwa doch?

    Denke da gerade an die WFS des 2er von Bosch, da war es ja auch egal welches Modul eingebaut war solange die FB mit der WFS Modul komatibel war.Egal welche Kabelfarben oder Exe mit Bosch WFS hatte, ich doch alles selber durchgetestet.

    Vielleicht sind die Gedankengänge jetzt etwas weit hergeholt aber Versuch macht Klug, gerade wenn man wie manche nicht von Berufswegen im Thema ist.

    Habe hier was gefunden.:

    https://de.qwe.wiki/wiki/Fuel_injection#Fuel_injector

    und etwas weiter unten beschrieben.

    https://de.qwe.wiki/wiki/Fuel_injection

    Kompressionstest ist flachgefallen da kein passender Adapter vorhanden. Mal schauen ob ich einen bastle.

    Uli, es wird schwer sein einen Adapter zu finden, das hatte ich auch schon bei meinem Druck-Testsatz.Hatte mir einen Ast abgesucht im Netz.

    Weil sich keiner auskotzt über den Durchmesser wenn man im Netz sucht nach einem Adapter.

    Zumal bei der 2er Exe,weiß jetzt nicht wie das bei der 1er ist, der Durchmesser für die Zündkerzeneingang erst groß ist und dann nach inner kleiner wird.

    Ich hatte das mal nachgemessen+Bilder bei der 2er Exe.Muss mal schauen ob ich das noch finde

    Wenn du einen Adapter hast der knapp bzw. erst rein geht und dann nicht mehr kannst du etwas vom Durchmesser/Wanddicke vom Adapter in einer Drehbank abdrehen.

    Oder wie ich aller Redneck-Style mit der Hand und Feile.

    Es ist verschindent gering was da weg muss,dann passt der Adapter ganz rein.Keine Angst die Wandstärke ist noch dick genug vom Adapter.

    Man muss aber vorher messen wie lang der Adapter ist sonst verschwindet er ganz im Zündkerzenkanal.

    Hat man nur ein kurzen Adapter einfach eine Verlängerung ordentlich anheften und plan schleifen nachher.:thumbsup:

    Moin Jungs,

    also lese mit Spannung den Beitrag.

    Brings dir was Uli wenn ich dir mein Steuergrät zusende zum testen?

    Meine Exe ist ja noch etwas zerlegt und soll ich meinen wieder zusammenbauen oder vielleicht erst mal den Bericht abwarten damit ich auch eine Himmelsrichtung habe.

    Meine Bänke waren übigens beide warm.

    Gruß

    Moin Flint,

    du hast ja einen Austauschmotor in deinem OHV drinne.

    Wie viele KM hatte der den runter?

    ZK haste eigentlich schnell runter(ohne Gasanlage) und dann mal nachsehen.

    Denke dran wenn du die ZK wieder drauf machst oder einen neuen ZK auch eine neue ZKD

    zu verwenden, auch wenn du gerade eine neue drauf hattest.

    Moin zusammen, denke auch real erst nächstes Jahr im Park umsetzbar.

    Egal was Behörden sagen ob man darf oder nicht keiner wird sich großem Menschenmassen aussätzen mit Familie wenn weder Medis noch Impfung am Start sind.

    Sind ja nicht mal in der Lage Papmasken für alle herzustellen ( die eh nichts bringen)

    Denke nicht das einer Lust hat sein Kind oder Angehörigen am Krankenhaus an der Forte abgeben zu müssen und nicht zu wissen ob er wieder raus kommt.

    Von daher würden auch nicht viele zum Treffen kommen,verständlich.

    Hoffen wir mal aufs Beste für alle.