WFS Problem 95er OHV - VIM 150 / VIM 179

  • Moin,


    ich habe da mal so beim Suchen und Forschen gesehen, dass hier scheinbar ein paar Leute im Bilde sind, die WFS beim 95er OHV zu umgehen, den Stecker zu brücken.


    Problem ist, dass die FB ausgestiegen ist und die zweite FB wohl nie funktionierte, jetzt geht gar nix mehr ... an der Batterie der FB liegt es nicht, die ist neu. FB sagt nichts mehr.


    Nun eher die Frage, wer hat einen Plan, Bild etc, was gebrückt werden muss? Es handelt sich um die VIM 150 / VIM 179.


    Wäre echt super, wenn Ihr da ne passende Antwort per PN habt, mein Kumpel steht ohne Auto da


    Viele Grüße


    René

  • Schon mal die Taste der Fernbedienung geprüft?
    Wenn ne Zweite da ist kann die Taste umgebautcwerden.
    Am besten das nächste kleine Radio und TV Geschäft fragen. Die können so was.
    Es geht ja auch eigentlich eine LED an wenn gesendet wird.
    Das wäre mal mein erster Ansatz und garantiert auch der schellste. Dürfte auch nicht die Welt kosten.

    Gruesse Uli
    traue keiner Reparatur die du nicht selbst vermurkst hast :P
    Wenn der liebe Gott gewollt hätte dass ich laufe, hätte er mir 4 Fuße gegeben und nicht 2 Hände zum lenken. :D


    Ford Explorer XP I - Louisville Kentucky United States - 19.04.1993 - 4.0 V6 OHV 12V EFI - 188000 Km 09.2019
    Ford Explorer XP II - Louisville Kentucky United States - 16.12.1996 - Cologne V6 4.0 EFI (SOHC) - 290000 Km 09.2019
    Ford Explorer XP II - Louisville Kentucky United States - 13.05.1998 - Cologne V6 4.0 EFI (SOHC) - 230000 Km 09.2019

  • Alles schon durch, das Innenleben hat es hinter sich, da ist was weggeraucht und die zweite "funktionierende" die noch nie mit dem Fahrzeug kommuniziert hat, lässt sich nicht mit den verschiedensten Methoden anlernen, wir haben es fast zwei Tage lang probiert.


    Nun ist die Batterie vom XP2 runter und die Kiste steht noch immer ...

  • Falls man werners nicht erreicht auf dem Schrottplatz eine suchen mit FB und mit der Bat von der FB die FB testen ob leuchtet.


    Aber noch ne andere Frage was hat das mit der WFS zu tun....


    "Nun ist die Batterie vom XP2 runter und die Kiste steht noch immer ..."


    Aufladen????

    Gruesse Uli
    traue keiner Reparatur die du nicht selbst vermurkst hast :P
    Wenn der liebe Gott gewollt hätte dass ich laufe, hätte er mir 4 Fuße gegeben und nicht 2 Hände zum lenken. :D


    Ford Explorer XP I - Louisville Kentucky United States - 19.04.1993 - 4.0 V6 OHV 12V EFI - 188000 Km 09.2019
    Ford Explorer XP II - Louisville Kentucky United States - 16.12.1996 - Cologne V6 4.0 EFI (SOHC) - 290000 Km 09.2019
    Ford Explorer XP II - Louisville Kentucky United States - 13.05.1998 - Cologne V6 4.0 EFI (SOHC) - 230000 Km 09.2019

  • "Nun ist die Batterie vom XP2 runter und die Kiste steht noch immer ..."


    Soll soviel heissen, wir haben alles probiert an Methoden zum anlernen, 30 Minuten warten damit die WFS Notdeaktiviert wird, Zündung an aus, an aus an, etc. pp das ganze Programm, was google und sonst so hergibt.


    Aufladen klar...


    Die Kiste ist sein Arbeitstier und muss laufen, daher der Wunsch, das ganze System zu deaktivieren und nicht erst nach Ersatzmodul suchen und tauschen, er möchte das nicht mehr.


    Daher war auch die Anfrage per PN @straithead und @werners gegangen.

  • Verstehe das schon.


    Habt ihr denn die Möglichkeit das Fahrzeug anzuheben und den Tank abzubauen bzw. soweit abzulassen, das man an das Benzinpumpen WFS-Modul herankommt ?
    Das wäre 1/3 der WFS. Der Rest wird am Modul gemacht.


    Es muss halt nur alles gemacht/gebrückt werden. Teilweise funktioniert nicht.

  • Verstehe das schon.


    Habt ihr denn die Möglichkeit das Fahrzeug anzuheben und den Tank abzubauen bzw. soweit abzulassen, das man an das Benzinpumpen WFS-Modul herankommt ?
    Das wäre 1/3 der WFS. Der Rest wird am Modul gemacht.


    Es muss halt nur alles gemacht/gebrückt werden. Teilweise funktioniert nicht.

    Ja die Möglichkeit wäre gegeben und wenn nicht wird die geschaffen.

  • @ Mod´s, ich hatte hier mal eine detaillierte Anweisung reingestellt. Die ist vom Maik "unter Verschluß" genommen worden.
    Könnt ihr die wieder ausgraben ? Ich finde die nirgends.


    Nette Grüße
    Werner

  • Hallo in die Runde,


    Vielen Dank für die bisherigen Hinweise.


    Bisheriger Zwischenstand, Zündung und Anlasser laufen, aber Benzinpumpe noch nicht, das sogenannte PSM Modul haben wir noch nicht lokalisieren können beim OHV, leider habe ich auch nur am WE Zeit und fahre jedes mal 100 km hin und zurück, daher noch keine bessere Antwort parat...


    Wir sind noch dran ...


    Greetz NetDiver

  • Moin,
    was ist denn das PSM Modul?
    Zündung und Anlasser laufen immer eagl welches WFS Modul du hinten dran klemmst selbst ohne anlernen.
    Eigentlich müsst Ihr nur noch unterm Tank was an den Kabeln frickeln und gut ist.

    Gruß Jean Pierre
    Explorer II 4x4 - EZ.95
    4,0-Liter-V6-Motor mit 115 kW (156 PS)OHV.
    Icom JTG Gasanlage (95 l)

  • was ist denn das PSM Modul?

    Das ist das Modul, was der Benzinpumpe sagt ja Du darfst oder Du darfst nicht funktionieren.


    Tank wird jetzt an diesem Wochenende ran kommen, da der Wagen jetzt endlich auf ner Grube steht ...


    Greetz

  • Vielen Dank an die fleissigen Kommentare, die Kiste läuft wieder ...


    Dabei auch gleich die Gelegenheit genutzt, den Unterboden zu machen, zumindest alles was vom Tank verdeckt wurde.


    Greetz

  • Vielen Dank an die fleissigen Kommentare, die Kiste läuft wieder ...


    Dabei auch gleich die Gelegenheit genutzt, den Unterboden zu machen, zumindest alles was vom Tank verdeckt wurde.


    Greetz

    :thumbsup:
    Und was hab Ihr da jetzt genau gemacht?

    Gruß Jean Pierre
    Explorer II 4x4 - EZ.95
    4,0-Liter-V6-Motor mit 115 kW (156 PS)OHV.
    Icom JTG Gasanlage (95 l)