Stoßstange hinten und Verkleidungsteile an 1995 Exe.

  • Hallo Leute,
    Ich muss an meinem Wagen die hintere Stoßstange ersetzen. Des weiteren die Plastikverkleidung rechts und links neben der Stoßstange. Ich habe ja den 1995 Explorer, kann ich die Stoßstange und die gerade angesprochene Plastikverkleidung auch von einem 1997 Modell nutzen? Die hat nämlich der Schrotthändler meines Vertrauens verfügbar .
    Wünsche euch allen einen sonnigen Tag.

    Beste Grüße
    Flint aus Essen


    Explorer II 4x4 - EZ.95
    4,0-Liter-V6-Motor mit 115 kW (156 PS) OHV.
    Prins Gasanlage.

  • Meines Wissens ja.
    Aber mal noch ein wenig warten was die anderen meinen.

    Gruesse Uli
    traue keiner Reparatur die du nicht selbst vermurkst hast :P
    Wenn der liebe Gott gewollt hätte dass ich laufe, hätte er mir 4 Fuße gegeben und nicht 2 Hände zum lenken. :D


    Ford Explorer XP I - Louisville Kentucky United States - 19.04.1993 - 4.0 V6 OHV 12V EFI - 188000 Km 09.2019
    Ford Explorer XP II - Louisville Kentucky United States - 16.12.1996 - Cologne V6 4.0 EFI (SOHC) - 290000 Km 09.2019
    Ford Explorer XP II - Louisville Kentucky United States - 13.05.1998 - Cologne V6 4.0 EFI (SOHC) - 230000 Km 09.2019

  • Hallo Leute,
    Ich muss an meinem Wagen die hintere Stoßstange ersetzen. Des weiteren die Plastikverkleidung rechts und links neben der Stoßstange. Ich habe ja den 1995 Explorer, kann ich die Stoßstange und die gerade angesprochene Plastikverkleidung auch von einem 1997 Modell nutzen? Die hat nämlich der Schrotthändler meines Vertrauens verfügbar .
    Wünsche euch allen einen sonnigen Tag.

    Was ist denn mit deiner Stoßstange?

    Gruß Jean Pierre
    Explorer II 4x4 - EZ.95
    4,0-Liter-V6-Motor mit 115 kW (156 PS)OHV.
    Icom JTG Gasanlage (95 l)

  • Das zu schweißen ist wegen Form und den Rundungen wohl zu aufwendig

    Schweißen kannst du höchstens noch die Stoßstangenhalterungen,
    wenn die ebenfalls durch sein sollten. Denke zwar nicht, wird aber "nett" wird
    die Bolzen zu lösen. Leider sind fast alle gebrauchten hinteren Stoßstangen von
    innen angegammelt, sollte man ein einigermaßen intaktes Exemplar finden,
    am besten gleich von innen entrosten, Owatrol Öl drauf (3 Tage trochnen lassen)
    und mit gutem Lack beschichten.
    Neu gibt es die Stoßstange nur in den USA z.B. hier
    http://www.lmctruck.com/icatal…h.aspx?searchTerms=bumper
    aber ohne die Aussparungen für die Nebelschlussleuchten (kein EU Model).
    Die Halterungen für die NBSL sind höchstwahrscheinlich auch durch,
    ist aber kein Problem das hinzubasteln.


    alt




    neu



    Übersicht



    Meinst du die Plastik Verkleidung?


    Die sollten alle gleich sein bis Ende 98, haben nur verschieden farbige Lackierungen.




    LG Wolle

    Außer Ford keine Vorbesitzer, Ford Explorer 4X4, 4.0 SOHC, Build Date 01/10/96, EZ97, 152 KW, dark lapis metallic KN/M6681,KM: 265ooo,
    VIN: 1FMDU34E8VUA67356, Prins Autogas

  • Danke Wolle,
    Wenn ich Glück habe, bekomme ich welche hier im Revier vom 1997 Model.
    Die Verkleidung an den Seiten sind, wenn ich mich nicht irre, jeweils kleine Einzelteile.
    Nicht wie auf deinem Bild ein Zusammenhang der bis über die Kotflügel verläuft.

  • So wie es aussieht hatte deiner auch mal Kotflügelverbreiterungen (ein Teil),
    sieht man doch an den noch vorhandenen Löchern im Radlauf (oder ich irre :S ).


    lg Wolle

    Außer Ford keine Vorbesitzer, Ford Explorer 4X4, 4.0 SOHC, Build Date 01/10/96, EZ97, 152 KW, dark lapis metallic KN/M6681,KM: 265ooo,
    VIN: 1FMDU34E8VUA67356, Prins Autogas

  • Nun ja, der Wagen sieht schon ziemlich fertig aus. Jedenfalls nach sehr viel Arbeit. :/


    Die Heckstoßstangen passen alle von 95-97 ohne Probleme. Eine andere gebrauchte - die noch halbwegs o.k. ist, gleich fett von innen imprägnieren. Das durchrosten wird man sicher nicht verhindern können … aber wenigstens hinauszögern.
    Chromstoßstangen kann man (nach dem dann doch leichten durchrosten) auch lackieren. 8)


    Die Verbreiterungen würde ich ablassen. Nur an den Radläufen macht keinen Sinn. Sieht halbfertig aus.
    Dann lieber die Kotflügelenden verkleiden.


    Hatte ich vom Vorbesitzer an meinem 94er.
    Alubleche - etwas gebogen und aufgenietet.




    Nach dem lackieren - über lackierfähigen U-Bodenschutz - sah das gar nicht mal soo übel aus.



    Total genial wären ja die US-Abdeckungen. Wie ich sie dann dran gemacht habe.


  • Er hatte sicherlich mal welche drauf.
    Ich dachte nur es wären so kurze teile, wie Falks Wagen welche hat.
    Auf dem letzten Bild zu sehen.
    Nicht ein langes Bauteil welches noch zusätzlich in einem Stück über den gesamten Kotflügel geht,
    wie auf deinem Bild.
    Ich habe jetzt ein Angot bekommen:


    Stoßstange:
    Zustand gut 120 Euro
    Zustand befriedigend 80 Euro
    Komplettes Schwellerset 140 Euro


    Ist das moderat, oder viel zu teuer ?

    Beste Grüße
    Flint aus Essen


    Explorer II 4x4 - EZ.95
    4,0-Liter-V6-Motor mit 115 kW (156 PS) OHV.
    Prins Gasanlage.

  • Wolle,
    mein Fehler.
    Weiss auch nicht was ich da wo gesehen habe.
    Die sind irgendwie alle standartmäßig durchgehend, sorry !!!
    Ich dachte ich hätte die mal so gesehen, wie bei Falk, daher dachte ich es gäbe da mehrere Varianten ( Standarts ).

    Beste Grüße
    Flint aus Essen


    Explorer II 4x4 - EZ.95
    4,0-Liter-V6-Motor mit 115 kW (156 PS) OHV.
    Prins Gasanlage.

  • Musst du selber wissen, wieviel du noch in den Wagen stecken willst.
    Möchtest du ihn länger - mehrere Jahre - fahren, dann lohnt es sicher sich für das bessere zu entscheiden.

    Stoßstange:
    Zustand gut 120 Euro
    Zustand befriedigend 80 Euro
    Komplettes Schwellerset 140 Euro


    Ist das moderat, oder viel zu teuer ?


    Bei dem Schwellerset musst du in Betracht ziehen, das du in die Schweller neue Befestigungslöcher bohren musst. Die sind ja wohl schon mal komplett neu gemacht worden. Oder die Löcher sind dort zugeschweißt worden. Könnte frickelig werden …


    Bei dem Preis sollten die auch noch wirklich gut sein. Auch mit allen Befestigungsklips. Und - die hinteren Verschraubungen sollten intakt und vorhanden sein.
    Dort wo ich die beiden Pfeile auf das Bild gesetzt habe.
    Bei dir sind da die Schrauben auch einfach abgeflext worden. Wie wohl in den meisten Fällen. :(



    Einfacher ist es m.E. in Richtung US-Optik zu arbeiten.




    Die kleinen Verkleidungsteile für hinten findet man irgendwann.
    Und die noch vorhandenen Löcher kann man übergangsweise mit - in Wagenfarbe lackierte - Pipse zustöpseln.

  • Ich danke Dir Falk.
    Mein Schrauber hält mich schon für bescheuert,
    aber ich hab den Wagen gekauft, und jetzt muss der auch fertig werden.
    Ich bleib jetzt dran.

    Beste Grüße
    Flint aus Essen


    Explorer II 4x4 - EZ.95
    4,0-Liter-V6-Motor mit 115 kW (156 PS) OHV.
    Prins Gasanlage.

  • ich finde ja gut, dass du dich mit soviel Elan auf die Kiste wirfst, aber oft genug lässt dieser schnell nach, wenn man auf den rapide sinkenden Pegel des Kontostandes schaut......


    ich würde nicht mit allem Kram gleichzeitig anfangen, so verzettelt man sich nur. Bestandsaufnahme, ein Plan und los. Dabei würde ich erst mal zusehen, den Wagen technisch fit und getüvt zu bekommen. (wird schon genug Schweiß und Geld kosten).


    Dann kann man sich sinnvollerweise Gedanken um Sachen wie Verkleidungen machen......

    Gruß Winne


    Wenn die Sonne des Wissens tief steht, werfen auch geistige Zwerge lange Schatten


    99er XLT SOHC 2xx PS
    Prins VSI

  • ich finde ja gut, dass du dich mit soviel Elan auf die Kiste wirfst, aber oft genug lässt dieser schnell nach, wenn man auf den rapide sinkenden Pegel des Kontostandes schaut......


    ich würde nicht mit allem Kram gleichzeitig anfangen, so verzettelt man sich nur. Bestandsaufnahme, ein Plan und los. Dabei würde ich erst mal zusehen, den Wagen technisch fit und getüvt zu bekommen. (wird schon genug Schweiß und Geld kosten).


    Dann kann man sich sinnvollerweise Gedanken um Sachen wie Verkleidungen machen......

    Danke Winne, meine Rede.....
    Habt nachsehen mit Flint er ist kein Schrauber und etwas ungeduldig ;)
    aber schwer verliebt in den Exe und tut alles damit ein weiterer Exe überlebt, dass muss man Ihm lassen. :thumbsup:


    Über die wirtschaftlichkeit brauchen wir nicht reden, da könnten einige hier ( inkl. ich ) in polonaise zum Schrotti fahren... :lol:


    Aber wie Winne2 schon schreibt erst die Technik dann die Optik, was bringt die beste Schachtel wenn der Inhalt Müll ist.
    Die größste Baustelle kommt ja noch ,der Motor der ist so gut wie meiner leider..... :/
    Wir erinnern uns.:
    Motor hämmert wie Amboss


    Also wer noch einem OHV in der Ecke liegen hat immer her damit ( Ausser Uli der darf nicht mitmachen ;) )

    Gruß Jean Pierre
    Explorer II 4x4 - EZ.95
    4,0-Liter-V6-Motor mit 115 kW (156 PS)OHV.
    Icom JTG Gasanlage (95 l)

  • Neu gibt es die Stoßstange nur in den USA z.B. hier
    http://www.lmctruck.com/icatal…h.aspx?searchTerms=bumper
    aber ohne die Aussparungen für die Nebelschlussleuchten (kein EU Model).


    LG Wolle

    Hallo Wolle,
    auf Page 14 steht hintere Stoßstange BJ 91-94.
    Also passt die auch auf 95 bzw bis 97er?
    Nur zum verstäntnis jetzt.


    Gruß

    Gruß Jean Pierre
    Explorer II 4x4 - EZ.95
    4,0-Liter-V6-Motor mit 115 kW (156 PS)OHV.
    Icom JTG Gasanlage (95 l)

  • Einfacher ist es m.E. in Richtung US-Optik zu arbeiten.



    Die kleinen Verkleidungsteile für hinten findet man irgendwann.
    Und die noch vorhandenen Löcher kann man übergangsweise mit - in Wagenfarbe lackierte - Pipse zustöpseln.

    Gute Idee :thumbsup:
    Ich würde auch Karrose cleanen an den Seiten und wo es geht.
    Hab den Wagen ja live gesehen und die Basis macht es einen nicht einfach zu basteln mit Löcher,Clipse,Resten und Co.
    Dann bischen lacki lacki und gut ist ;)
    Außerdem sieht es ja nicht mal schlecht aus ohne den drei P´s (Pillepalleplastik) :S

    Gruß Jean Pierre
    Explorer II 4x4 - EZ.95
    4,0-Liter-V6-Motor mit 115 kW (156 PS)OHV.
    Icom JTG Gasanlage (95 l)

  • Also passt die auch auf 95 bzw bis 97er?

    Was nicht passt wird passend gemacht, sollte bei einer Stoßstange ja nun wirklich kein Problem sein.

    Und wenn das Licht hinter Dir dunkel wird, ist es nicht Dein Schatten ...
    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    Der beste Schutz gegen Haarausfall ist eine Glatze. (Telly Savalas alias Kojak)
    ==============================================
    Fragen Sie mich ob ich ein Killer bin ?
    Ja, dass bin ich.
    War nicht meine Absicht, hat sich nur so entwickelt. (Filmzitat)

  • Was nicht passt wird passend gemacht, sollte bei einer Stoßstange ja nun wirklich kein Problem sein.

    Das ist richtig aber es sind ja nun nicht alle Schrauber hier. Ein Leihe sieht die Seite bestellt und stehen dann da. :S
    Die haben weder die Möglichkeiten und/oder das technische Wissen so was anzupassen.
    Ein Flint hier würde das Teil (wenn er kein anderes finden würde) bestellen und dann da stehen.
    Das wäre ja zu vermeiden ;)
    Ausserdem interessiert es mich auch obs anstandslos passt :D

    Gruß Jean Pierre
    Explorer II 4x4 - EZ.95
    4,0-Liter-V6-Motor mit 115 kW (156 PS)OHV.
    Icom JTG Gasanlage (95 l)

  • Hallo Wolle,auf Page 14 steht hintere Stoßstange BJ 91-94.
    Also passt die auch auf 95 bzw bis 97er?

    Technisch passen alle von 91-97 untereinander an alle Explorer dieser Baujahre. (für danach weiß ich es nicht zu 100%)
    Nur im Detail unterscheiden sie sich. Euro-Rückleuchten / US-Kennzeichenbeleuchtung / diverse Schlitze für Kunststoffteile.



    @Flint
    Schon richtig, was die Vorschreiber meinen. Erst die Technik / TÜV-Tauglichkeit - das bietet sicher genug Frustpotenzial. ;)
    Die abgeklebten Löcher sind/waren sicher auch dem TÜV geschuldet. Die Löcher könnten ja gefährlich sein.


    Die Verkleidung ist hier tatsächlich nachrangig.
    Wichtig in dem Zusammenhang ist eigentlich nur, was der TÜV zu der doch recht knappen Reifenabdeckung an den vorderen Rädern sagt. Die 255er Serienreifen stehen da doch recht fett drin. (Da könnte man aber auch vorne zur Not auch auf 235/75 R16 wechseln und hinten bei 255/70 bleiben. Bei dem Modell mit 2WD-Technik ist das ja gar kein Problem.)



    Die Blechteile (sind noch vom Vorbesitzer des Fahrzeugs) sollte ich noch irgendwo rumliegen haben. Ich melde mich dann diesbezüglich bei dir. :)

  • Technisch passen alle von 91-97 untereinander an alle Explorer dieser Baujahre. (für danach weiß ich es nicht zu 100%)Nur im Detail unterscheiden sie sich. Euro-Rückleuchten / US-Kennzeichenbeleuchtung / diverse Schlitze für Kunststoffteile.



    Danke für die Info :)

    Gruß Jean Pierre
    Explorer II 4x4 - EZ.95
    4,0-Liter-V6-Motor mit 115 kW (156 PS)OHV.
    Icom JTG Gasanlage (95 l)

  • Hallo Leute,
    natürlich kümmere ich mich jetzt erst mal primär um Tüv relevante Reparaturen. Tatsächlich hat der TÜV Prüfer an der Exe die Verkleidung links und rechts von der Stoßstange welche wir besprochen hatten bemängelt, wahrscheinlich wegen der Löcher welche wirklich gefährlich, spitz und scharfkantig sind. Reifen bezüglich Größe, herausragen und so weiter wurde nicht bemängelt. Des weiteren wurde die durchgerostete Stoßstange bemängelt, und weitere Bauteile, welche ich aber schon eingekauft habe, und die bereits bei meinem Schrauber liegen.


    Danke Falk für dein Angebot mit den Blechteilen, wirklich sehr nett von dir

    Beste Grüße
    Flint aus Essen


    Explorer II 4x4 - EZ.95
    4,0-Liter-V6-Motor mit 115 kW (156 PS) OHV.
    Prins Gasanlage.

  • Das ist richtig aber es sind ja nun nicht alle Schrauber hier.

    Ick bin ooch keen "Schrauber"" aber OSSI und die haben immer ne Lösung gefunden. :lol:

    Und wenn das Licht hinter Dir dunkel wird, ist es nicht Dein Schatten ...
    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    Der beste Schutz gegen Haarausfall ist eine Glatze. (Telly Savalas alias Kojak)
    ==============================================
    Fragen Sie mich ob ich ein Killer bin ?
    Ja, dass bin ich.
    War nicht meine Absicht, hat sich nur so entwickelt. (Filmzitat)

  • Ick bin ooch keen "Schrauber"" aber OSSI und die haben immer ne Lösung gefunden. :lol:

    Wobei jetzt gabs drüben ja och nicht so viele Automodelle.........Vorteil man hatte immer das richtige Ersatzteil. :D
    Was dem Wessi das Schweißgerät war dem Ossi der Prittstift :--:
    Im ernst jetzt.: Du hast recht sehr viele Wessis/Westwelt sind viel zu verwöhnt. Dabei kann so manches so einfach sein wenn man bischen nachdenkt :whistling:

    Gruß Jean Pierre
    Explorer II 4x4 - EZ.95
    4,0-Liter-V6-Motor mit 115 kW (156 PS)OHV.
    Icom JTG Gasanlage (95 l)

  • @ Flint


    Wenn du etwas geduld hast , könnte ich dir ne Stossstange von einem 2000er in schwarz
    zum Explorertreff mitbringen !!


    Müstest du nur abschecken ob die wegen deiner Anhängerkupplung auch passt , auf deinen Bildern ist das
    nicht eindeutig zu sehen .
    Die kröpfung des Vierkantsriegels zur Kugel könnte zu kurz geraden sein , denn die 2000er Stossstange
    hat ja ein etwas mehr ausladendes Trittbrett .


    Das Schwellerset habe ich auch noch komplett !

  • Manne,


    ich danke Dir für das nette Angebot.
    Ich besorge mir schon jetzt am Wochenende eine Stoßstange.
    Ich werde jetzt wie Falk, Bleche benutzen und komplett auf die Schweller verzichten.


    Aber sehr nett von Dir, daß Du mir die Sachen angeboten hast.

    Beste Grüße
    Flint aus Essen


    Explorer II 4x4 - EZ.95
    4,0-Liter-V6-Motor mit 115 kW (156 PS) OHV.
    Prins Gasanlage.