Check Gage Lampe leuchtet

  • Nein, den LLR brauchst Du nicht von der Ansaugbrücke nehmen. Nur Kabel ab und gut.

    Die Ansaugbrücke hat 8x Schrauben mit Torx30.

    6 davon bekommt man recht gut senkrecht und mit Ratsche und kleiner Verlängerung raus.

    Bei den letzten beiden an der Spritzwand sollte T30-Gelenkstück-Verlängerung-Ratsche gearbeitet werden.

    Da ist der dicke Kabelbaum zum Steuergerät etwas im Weg.

    Gruß Schumi


    Denk immer daran - nach Fest kommt Lose. :D


    XP 4x4, EZ: 12/99; 4,0 l SOHC, 150 KW
    1FMDU34E2XUA43038
    Motorwechsel bei 336.500 km
    Allet schick, Dank der Helfer hier im Forum. :thumbsup:
    Aktuell: 452.000 km


    Veränderung am Fahrzeug: Rückfahrkamera im Kennzeichenhalter, CB-Funk

  • Was haltet ihr denn davon, wenn wir uns zusammentun und die Gehäuse von Simmons kaufen. Da werden bei einer Abnahme von ab 4 Stück $ 114,75 und ein Versand von $ 30,44 pro Stück angeboten. Der Frachtanteil sollte bei 4 Stück auch günstiger sein. Es kommt natürlich noch Zoll und Einfuhrumsatzsteuer dazu.

  • Was haltet ihr denn davon, wenn wir uns zusammentun und die Gehäuse von Simmons kaufen. Da werden bei einer Abnahme von ab 4 Stück $ 114,75 und ein Versand von $ 30,44 pro Stück angeboten. Der Frachtanteil sollte bei 4 Stück auch günstiger sein. Es kommt natürlich noch Zoll und Einfuhrumsatzsteuer dazu.

    Nur zur Info, da kommen noch ein paar Teile dazu....Bolzen (die haben eine andere Länge als normal), Sensoren und Clipse...wenn ich mich recht erinnere.

  • Wenn ich jetzt tatsächlich ständig von Thermostatgehäuseproblemen geplagt wäre, würde ich mal darüber nachdenken, mir so ein Aluteil zu besorgen.

    Aber tatsächlich ist mir in über 20 Jahren noch keines undicht geworden. Nur das letzte habe ich bei der Demontage selbst zerstört. Und - ein gutes gebrauchtes eingebaut. Alles dicht ...


    Das Ding ist Millionenfach eingebaut worden. Und genau so viele haben sicher klaglos ihren Dienst verrichtet.

    Pech haben kann man immer mal.

    Und wenn, gibt es das neue Gehäuse von RA für z.Zt. unter 20,- € und komplett mit Sensoren/Thermostat/Dichtungen für knapp 55,- € + Versand/Steuern.

    Viele Grüsse ... Falk

  • Also das Therm. Gehäuse kann meiner Meinung nach schon in die Liste

    der "Explorer-Eigenarten" mit aufgenommen werden.

    Nicht an die erste Stelle und auch abhängig von der Laufleistung,

    dennoch ein beliebtes Ersatzteil.

    Der Dichtring zum Motor wird 100%tig irgendwann mal müde,

    Wasser tritt aus, läuft in einen der 3 Bolzen und der gammelt dann fest,

    reisst manchmal ab bei der Demontage, usw.

    Rost sprengt dann das Gehäuse.

    DSCN1368.jpg

    Irgendwo verliert das Gehäuse oftmals Wasser, das verdunstet mehr oder weniger,

    sieht man auch nicht gleich.


    Wolle

    Außer Ford keine Vorbesitzer, Ford Explorer 4X4, 4.0 SOHC, Build Date 01/10/96, EZ97, 152 KW, dark lapis metallic KN/M6681,KM: 265ooo,
    VIN: 1FMDU34E8VUA67356, Prins Autogas